14.03.12 09:41 Uhr
 97
 

Atalanta Sports Tourer: Comeback rund 75 Jahre nach Produktionsstart

Rund 75 Jahre nachdem das erste Modell damals vom Band gerollt ist, versucht jetzt die englische Autoschmiede Atalanta ein Comeback. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1936, ein Jahr darauf präsentierte man das erste Auto. Bis zum Kriegsbeginn 1939 wurden von diesem 21 Exemplare gebaut.

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde die Autoproduktion jedoch nie wieder begonnen. Nun im Jahr 2012 will man ein Comeback versuchen. Die Linie des Atalanta Sports Tourer soll sich stark an der des alten Originals orientieren.

Auch die Bauweise aus früheren Tagen mit einem Gerüst aus Eschenholz und einer Aluminiumbeplankung wurde beibehalten. Vorm Urmodell existieren übrigens lediglich sieben Fahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Krieg, Comeback, Roadster
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 09:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...ill wohl jemand Morgans +8 Konkurrenz machen ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar
München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?