13.03.12 23:29 Uhr
 827
 

Mozilla veröffentlicht Firefox 11

Ursprünglich sollte der neue Browser Firefox 11 von Mozilla erst später erscheinen. Nun entschloss man sich aber doch, die Final-Version des Firefox 11 zu veröffentlichen.

Als Grund nennt man den heutigen Patch-Day von Microsoft und eine Schwachstelle im Firefox-Browser, die man zunächst noch untersuchen wollte.

Die Schwachstelle wurde mittlerweile behoben, weswegen der Browser nun freigegeben wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Download, Veröffentlichung, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4
Browser-Vergleich: Googles Chrome lässt Mozillas Firefox klar hinter sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 00:02 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich komm bei Mozilla langsam nicht mehr hinterher. Da hab ich die neueste Version und dann kommt schon wieder eine neue.
Kommentar ansehen
14.03.2012 00:22 Uhr von Soulfly555
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2012 01:53 Uhr von AOC
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
FF für mich mom das beste, Chrom = Datenkrake: Ich warte immer noch auf das Feature von FF, wo man sehen kann wie viel Ressourcen die jeweiligen Addon´s verbrauchen, dachte es sollte schon lange draußen sein???

[ nachträglich editiert von AOC ]
Kommentar ansehen
14.03.2012 01:58 Uhr von Maglion
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
lächerlich ! Dieser Versions-Hype ist doch absolut lächerlich.
Anstatt Updates gibt es gleich neue Versionsnummern.

Die vielen Versionen wecken bei mir eher den Eindruck, dass da mehr geschlampt, als entwickelt wird und die Chefs sind auch noch stolz drauf, dass sie alle paar Monate eine neue Version heraus bringen - nach dem Motto "Ätschebätsche, ich habe eine höhere Versionsnummer, als Du!" - voll kindisch.

Ich frage mich, wieso Mozilla überhaupt noch Dezimalstellen angibt, wenn nach Firefox 10.0 gleich 11.0 kommt, das ja eigentlich 10.1 heißen müsste?!

Da müssten wir beim Internet Explorer ja schon bei der version 719.0 sein. *lol*

Kam Firefox 10.0 nicht erst vor 6 Wochen raus ?
Was wohl los wäre wenn Microsoft alle paar Wochen ein neues Office oder Windows raus bringt?
=> Hey ich hab schon Window 2012-Spring-Edition aber ich werde wohl auf Windows 2012-Summer-Edition holen *lol*.

[ nachträglich editiert von Maglion ]
Kommentar ansehen
14.03.2012 02:42 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kuchen: Na, ist der letzte Kuchen aufgegessen?

Vor nich mal 6 Monaten hatte ich noch die 3.6.17 installiert gehabt. Im Zuge einer Neuinstallation kam gleich der 10er bei mir drauf. Und nun gibt es einen 11er? Oo
Kommentar ansehen
14.03.2012 03:16 Uhr von wussie
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte Das sind nur Zahlen!
Eure Probleme hätte ich auch gern...
Kommentar ansehen
14.03.2012 06:33 Uhr von HydrogenSZ
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin: mit Nightly 13.0a1 zufrieden.
Kommentar ansehen
14.03.2012 06:49 Uhr von fruchteis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was wollt ihr? Ich bin mit Firefox 10.0.2 zufrieden, ob das Update nun ein Upgrade wird, und wie die Nummer heißt, ist mir wurscht. Ich probier es trotzdem aus... Und dass Firefox selbst langsamer wird, stimmt nicht. Es ist doch jedem freigestellt, ob er 100 oder mehr Addons installiert oder nicht. Ich seh diese als Option, aber nicht als Muss. Die Addons machen Firefox langsamer.

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
14.03.2012 21:41 Uhr von KevinsComputer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AOC: Evtl. hilft dir das weiter: about:memory in die Adresszeile.

Wenn Firefox ab und zu lahmt hilft es wenn die Installation schon nen paar Monate / Jahre alt ist mal die sqlite Datenbanken aufzuräumen.

Bei mir hats jedenfalls Firefox wieder zu mehr Speed verholfen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4
Browser-Vergleich: Googles Chrome lässt Mozillas Firefox klar hinter sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?