13.03.12 21:10 Uhr
 547
 

Cottbus: Bußgeld wegen Verletzung der Leinenpflicht scharf kritisiert

Eine Cottbuserin war mit ihrer kleinen Malteserhündin auf dem Altmarkt unterwegs und ließ ihren Vierbeiner kurz ohne Leine laufen. Zufällig sahen dies Mitarbeiter des Ordnungsamtes und sie musste ein Bußgeld von 35 Euro zahlen, weil in der Stadt eine Leinenpflicht besteht (ShortNews berichtete).

Eine Interessengemeinschaft für Hunde ist entsetzt über die Vorgehensweise des Amtes für Ordnung. Das Gesetz der Leinenpflicht für alle Hunde sei überzogen und fragwürdig.

Den Vorschlag des Ordnungsamtes, die sogenannten Hundewiesen in der Stadt zu nutzen, hält Harald Wilken von der Interessengemeinschaft für lächerlich. Diese Wiesen seien zu verkehrsnah und es gäbe zu wenig davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hund, Cottbus, Bußgeld, Pflicht, Wiese, Leine
Quelle: www.lr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!
Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Fachkräften" ins Krankenhaus getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 21:28 Uhr von Sonny61
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Richtig so: Hunde gehören, außer an den dafür vorgesehenen Orten, an die Leine.
35,- € und einen Punkt in Flensburg! :)
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:30 Uhr von phal0r
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso ist die Leinenpflicht fragwürdig? Ich möchte nicht, dass Hunde ohne Leine in der Stadt rumrennen.
Kommentar ansehen
14.03.2012 08:45 Uhr von askmike72
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gut erzogene Hunde: benötigen keine Leine. Am Fehlverhalten der Hunde sind immer die Halter schuld! Ein Hund hat kein Gewissen, er macht was ihm seine Instinkte vorgeben oder sein Herr befielt.
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:00 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Gesetz der Leinenpflicht für alle Hunde sei überzogen und fragwürdig."

Weder noch. Kann U-ASGs Kommentar nur beipflichten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?