13.03.12 19:29 Uhr
 3.233
 

Brandenburg: Unfall durch Blitzgerät - Frau (27) erschrak und überschlug sich

Mit ihrem Renault war am gestrigen Montagnachmittag eine 27-Jährige, auf der B5 in Richtung Heinersdorf (Brandenburg) unterwegs. Wegen eines Blitzgerätes veriss sie das Lenkrad und kam von der Straße ab.

Ihr Fahrzeug überschlug sich. Die verunglückte 27-jährige erlitt ein Schleudertrauma.

Bei ihrem Renault konnte nur noch Totalschaden festgestellt werden. Der Streckenabschnitt der B5 musste vorübergehend gesperrt werden.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Brandenburg, Renault, Blitzgerät
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 19:40 Uhr von SkyWalker08
 
+25 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2012 19:51 Uhr von Strassenmeister
 
+14 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2012 19:59 Uhr von schaefchen11
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
news ist falsch wieder gegeben. die radarfalle hat nicht ausgelöst! ....allerdings stellt sich mir die frage woher die wissen das die frau 83km/h gefahren ist
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:17 Uhr von Logopogo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
SN hat die Frau netterweise aber zumindest verjüngt...

In der Quelle war sie noch 28 Jahre alt.
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:28 Uhr von _-Chris-_
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Frau am Steuer: das wird teuer :-D
Kommentar ansehen
14.03.2012 00:41 Uhr von Heuwerfer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Herr_Erd.Maennchen: "nicht, weil ich berechtigten knöllchen aus dem weg gehen will, sondern manchmal mangelnder aufmerksamkeit wegen."

Mit mangelnder Aufmerksamkeit gehörst Du überall hin, aber bestimmt nicht hinter das Steuer eines Fahrzeuges.

Warnt Dich Dein Navi etwa auch vor plötzlich vor Dir auf der Fahrbahn auftauchenden Tieren oder gar Personen?

"sowas sollte der regelfall sein, finde ich..."

Der Regelfall sollte es sein, sein Fahrzeug mit voller Aufmerksamkeit gemäß der StVO zu führen, und nicht stattdessen technische Hilfsmittel für sich arbeiten zu lassen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?