13.03.12 17:01 Uhr
 3.129
 

"TRON"-Darsteller Bruce Boxleitner plaudert über "TRON 3"

Der Kultfilm "TRON" ist für viele unvergessen. Mit "TRON: Legacy" konnte Disney jedoch nicht den erhofften Erfolg einfahren. Jetzt lässt "TRON"-Darsteller Bruce Boxleitner jedoch keinen Zweifel an einer Fortsetzung.

Laut Boxleitner war das Ende von "TRON: Legacy" der Übergang zum dritten Teil. "Es ist in Arbeit", so Boxleitner. Sobald Regisseur Joseph Kosinski sein jetziges Projekt beendet hat, wird "TRON 3" produziert.

2014 soll der Startschuß fallen. Momentan sei der Film noch in seiner Entstehungsphase. Aber Boxleitner versprach zudem noch, dass man auch mehr von dem Charakter "TRON" sehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Darsteller, Fortsetzung, Tron, Tron Legacy
Quelle: moviex.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 17:01 Uhr von Tochter des Paten
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Fans können sich also freuen. Ich bin jedenfalls gespannt. Die detaillierteren Sätze gibt´s bei der Quelle. Hier aufgrund von Platzmangel alles etwas kürzer :)
Kommentar ansehen
13.03.2012 17:46 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Das hört man doch gerne also mir haben beide Teile gefallen.
Kommentar ansehen
13.03.2012 18:36 Uhr von rLoBi
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
naja: von den Effekten und Animationen mal abgesehen, finde ich Tron erschreckend Langweilig
Kommentar ansehen
13.03.2012 19:13 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
oha: ich hab nicht mal den ersten gesehen... ...hmm dann kann ich den letzten wohl auch auslassen
Kommentar ansehen
13.03.2012 20:13 Uhr von knuddchen
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2012 20:53 Uhr von great_scott
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr habt doch alle keine Ahnung oder seid einfach zu jung um so einen Klassiker wie Tron würdigen zu können.

Ich stell das jetzt mal einfach so in den Raum.
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:02 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Tron Legacy war Schrott: abgesehen von der Effekthascherei
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:19 Uhr von nightfly85
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@knuddchen: >> ich hab nur den zweiten Teil gesehn und den fand ich am besten.

Les nochmal was du geschrieben hast :)
Kommentar ansehen
13.03.2012 21:25 Uhr von AnotherHater
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tron: Legacy konnte absolut nicht an den ersten Teil anknüpfen. Wenn ich hier Aussagen lese wie "ich hab nur den zweiten Teil gesehen, aber den fand ich am besten", frage ich mich, was in so manch einem Kopf vorgeht.

In dem Sinne: Wir sehen uns auf dem Raster. ;-)
Kommentar ansehen
13.03.2012 22:07 Uhr von knuddchen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@all: Seid ihr alle so blöd oder tut ihr nur so oder könnt ihr einfach nicht lesen? Ich habe den ersten Teil nur mal so grob kurz reingeschaut und wie gesagt den kann ich nicht ansehn, weil mir davon übel wird. Deswegen für mich der zweite Teil am besten und mir persönlich hat er auch gefallen. Also haltet lieber eure Klappe, eh ihr solch einen Mist verzapft. Danke für die Minusse.
Kommentar ansehen
14.03.2012 01:58 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
TRON: Der erste Teil war meiner Meinung nach auch deutlich besser als der Zweite!
Alleine die Computeranimationen mögen für heutige Verhältnisse "niedlich" oder "nicht mehr anschaubar" rüberkommen, aber waren ihrer Zeit weit vorraus.
Ebenso das Lichtdesign, welches damals fast ausschließlich mit Schwarzlich versucht wurde zu realisieren. Heute wird das Meiste mit Computern dargestellt.

Die Story vom zweiten Teil ist meiner Meinung nach mehr als mager.
Junge kommt durch Zufall auf den Raster.
Junge wird gefangen genommen.
Junge wird von Mädchen gerettet.
Junge will mit seinem Vater in die Realität zurück.
Junge nimmt Mädchen in die Realität.
Ende.

Der Rest sind Spezialeffekte, Sound, etc.

Irgendwie war der Film nicht ganz logisch aufgebaut.

1. Was hat den "Befreier" davon abgehalten nach dem Unterschlupf vom "Erschaffer" zu suchen?
2. Warum haben die nicht das Fluchtfahrzeug mit fliegenden Einheiten verfolgt? Immerhin gibt es die ja.
3. Warum wurde der Identitätsdiskus vom "Erschaffer" nicht einfach kopiert?
4. Warum musste der Junge ins Rechenzentrum eindringen um das Betriebssystem online setzen zu können?
5. Wieso wussten die erst nach dem Diskuswettkampf, dass er ein User ist?
6. Welchen Sinn macht es mit dem Identitätsdiskus (den man nicht verlieren darf) ein einfaches "Spiel" auszutragen und Gefahr zu laufen den zu verlieren?
7. etc.

@knuddchen
"Danke für die Minusse. "

Bekommst noch eins - bitte ;)
Kommentar ansehen
24.03.2015 11:56 Uhr von Omega-Red
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fabrizio
Gerade auch diese "Effekthascherei" war Schrott. Da wurden viele Effekte verwendet die in einer digitalen Welt ala TRON deplatziert sind. Die ganzen Wetter und Raucheffekte hatten da nichts verloren z.B. Als der erste Recognizer gelandet ist ging bei mir schon das Kotzen los. Das einzig Gute ist der Soundtrack an Legacy.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?