13.03.12 16:36 Uhr
 336
 

USA: Mann gestand nach 18 Jahren Gefängnis Mord an schwangerer Lebensgefährtin

Ein Mann aus Manhatten (New York), der 20 Jahre im Gefängnis absitzt, weil er seine zweite Lebensgefährtin ermordete, hat nun auch die Tötung seiner ersten Lebensgefährtin gestanden. Er schnitt ihr den Kopf ab und begrub sie im Riverside Park.

Der 45-Jährige war 1989 lange Zeit ein Verdächtiger im Mordfall der Schwangeren gewesen, man konnte ihm aber nichts nachweisen.

Sein Anwalt Frank Rothman hat keine Ahnung, was ihn nach 18 Jahren im Gefängnis dazu brachte, den weiteren Mord zu gestehen. Der Gefangene hofft nun, durch sein Geständnis "eine gewisse Beziehung" zu seinen Kindern zu erlangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Gefängnis, Geständnis
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 02:11 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sieht die Sache ja ganz anders aus. Ihm wurde vielleicht in Aussicht gestellt, entlassen zu werden und gesteht den Mord nur deshalb, weil er im Knast, aus Angst vor Rache der Kinder, bleiben möchte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?