13.03.12 14:29 Uhr
 213
 

Chemnitz: Deutsche Telekom baut Hochgeschwindigkeitsinternet über Glasfaser aus

Die Deutsche Telekom baut in Chemnitz das superschnelle Internet aus. 120.000 Einwohner sollen direkt per Glasfaserkabel angeschlossen werden, damit wären dann Datenübertragungsraten von bis zu 200 Megabit pro Sekunde möglich.

Bis zum Jahr 2014 sollen dafür insgesamt 400 Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden. Damit soll das Vorhaben nach Angaben einer Tochterfirma der Stadt das derzeit größte Glasfaserprojekt in Deutschland sein.

Der Internetzugang mit direktem Glasfaseranschluss ist rund 34-mal schneller,als ein herkömmlicher DSL-Anschluss mit 6.000 Kbit pro Sekunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Chemnitz, Ausbau, Glasfaser, Deutsche Telekom
Quelle: www.sz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 15:36 Uhr von Bigobelix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wohnungssuche: unbedingt auf Chemnitz erweitern...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?