13.03.12 14:04 Uhr
 492
 

Formel 1: Sebastian Vettel geht ohne Werbepartner in Saison 2012

Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel ist einer der Spitzenverdiener im Sportgeschäft. Dass ihm Titel und Trophäen wichtiger sind als Geld, hat er nun eindrucksvoll bewiesen.

Der 24-Jährige geht nun ohne eigenen Werbepartner in die Saison 2012. Lediglich die Teamsponsoren bewirbt er. "Mir ist wichtiger, dass eine Marke perfekt zu mir passt, als dass mir irgendwer einfach nur richtig die Taschen voll macht", sagte Vettel.

Aber selbst ohne Sponsor bekommt Vettel immer noch genug Geld: Sein Grundgehalt beträgt acht Millionen Euro, dazu kommen nochmal 500.000 Euro pro Sieg und 3,5 Millionen Euro für den WM-Titel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Saison, Weltmeister, Sebastian Vettel, Werbepartner
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 15:27 Uhr von machi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
feiner Zug von ihm
Kommentar ansehen
13.03.2012 18:34 Uhr von Celestine61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
passt: zu S. Vettel. Ist ein toller Kerl und zeigt es damit wieder deutlich, dass es ihm um den Sport geht!

Als Doppelweltmeister ist er mit 8 Millionen nun wahrlich nicht der Bestverdiener in der F1.

Alonso bekommt 25 Millionen Grundgehalt und ca. 8 Millionen Werbegelder.
Was Hamilton so nebenbei an Geld scheffelt weiss ich nicht. Allerdings sollter er sich vielleicht einmal wieder auf seinen Job konzentrieren.
Kommentar ansehen
15.03.2012 14:01 Uhr von savage70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände es besser, wenn er seine Steuern in Deutschland bezahlen würde als vom schweizer Steuerdumping zu profitieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?