13.03.12 12:25 Uhr
 347
 

Köln: Brutale Schlägerei - Mann wird der Kiefer gebrochen

Zu einer brutalen Schlägerei kam es am gestrigen Montagabend im Kölner Stadtteil Sülz. Ein Mercedes, in dem mehrere Personen saßen, parkte am Straßenrand. Dann kam ein BMW, stellte sich hinter den Mercedes.

Der Fahrer des BMW ging zu dem Mercedes, kurz darauf brach lauter Streit aus. Anwohner sagten aus, sie hätten sogar Schüsse gehört. Einer der Anwohner warf sogar einen Stuhl aus dem Fenster, um dem Streit ein Ende zu bereiten.

Kurz darauf wurde dem BMW-Fahrer von einem der Kontrahenten mit mehreren, gezielten Schlägen brutal der Kiefer gebrochen. Dann stiegen diese wieder in den Mercedes und flohen. Die Polizei konnte die Täter jedoch kurz darauf stellen und festnehmen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Gewalt, Schlägerei, Kiefer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 12:56 Uhr von Omnomnymous
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn das mal kein schief gelaufener Drogendeal war...
Kommentar ansehen
13.03.2012 13:28 Uhr von Nothung
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
völlig falsch: der BMW stand da und der Mercedes hielt. Außerdem wurde ein wichtiges Detail vergessen: "Hintergrund: Offenbar ein Streit zwischen den Schwestern von zweien der Männer."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?