13.03.12 11:46 Uhr
 155
 

Schweiz will Pokerspiel legalisieren

Bislang darf in unserem Nachbarland der Schweiz nur in illegalen Hinterzimmern gepokert werden. Im Mai 2010 urteilte das Bundesgericht, dass Poker im Rahmen des Glücksspiels steuerlich zu belangen sei.

Doch das soll sich nun Ändern und Pokerturniere mit kleinen Gewinnen sollen wieder zugelassen werden. Viele Politiker stimmen für eine Gesetzesänderung, denn so hätte man unmittelbaren Einfluss auf den Pokerbereich und es gebe weniger illegale Veranstaltungen.

Auch Fachleute im Bereich Spielsucht sprechen für die Gesetzesänderung, denn so würden weniger Spieler auf illegale Betreiber abweichen. Die Casinos sind allerdings gegen eine Änderung, denn sie befürchten sinkende Gewinne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LenaKoch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Poker, Glücksspiel, Casino
Quelle: www.onlinecasinotest.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte Transgender in US-Armee verbieten
Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
FDP-Jugend wirbt mit Kondomen und Spruch: "Endlich wieder rein!"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 12:35 Uhr von Aweed
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@eternal: auf wiedersehen ? ich würde eher sagen jetzt gehts erst richtig los, ein land was anscheinend immer alles noch besser hinbekommen will :) in deutschland leider alles undenkbar

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?