13.03.12 08:56 Uhr
 242
 

Brüssel: Brandanschlag auf Moschee, Imam stirbt an Rauchvergiftung

Bei einem Brandanschlag auf die Rida-Moschee in Anderlecht starb der 46-jährige Imam der Einrichtung an einer Rauchvergiftung, eine weitere Person konnte verletzt gerettet werden. Die Moschee brannte trotz Feuerwehreinsatz komplett aus.

Der Täter, ein 1978 geborener Muslim, konnte noch am Tatort festgehalten werden. Seine genaue Identität ist bisher unklar, da er keine Ausweispapiere bei sich trug. Nach Meinung von Augenzeugen soll der Täter aus Kreisen der Salafisten kommen.

Schon 1989 wurde ein Imam in Brüssel Opfer einer Gewalttat. Der saudi-arabische Geistlichen Abdullah Muhhammad al-Ahdal wurde von Unbekannten erschossen. Eine pro-iranische libanesische Bekennergruppe hielt ihn für zu liberal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brüssel, Moschee, Brandanschlag, Imam, Rauchvergiftung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 09:18 Uhr von Python44
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
So ein Pech ! Kein böser Nazi gewesen...
Kommentar ansehen
13.03.2012 09:42 Uhr von Major_Sepp
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Tja: da hatte der Imam auch selbst schuld! Wie kann er es auch nur wagen, den Islam moderat zu leben.

Islam ist eben NICHT Frieden, aber diese Erkenntnis kommt für zumindest eine Person leider zu spät bzw. gar nicht mehr...
Kommentar ansehen
13.03.2012 10:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Was hat denn der Zentralrat der Muslime dazu gesagt?
Kommentar ansehen
13.03.2012 13:13 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Kein böser Nazi gewesen... "

Abwarten...man hat ja bestimmt noch nicht alle Beweise gesichtet ^^
Kommentar ansehen
13.03.2012 19:24 Uhr von XFlipX
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der Zentralrat der Muslime dazu gesagt?...LOL: Nichts....der Lobbyverband des konservativen "arabischen" Islam, wird es den anderen Vereinigungen( Ditb, Türkische Gemeinde..etc..) plus der linksliberalen Mediendominanz in Dtl. gleichtun und nichts sagen, wobei letzgenannte zumindest der Information über den Vorfall nachkommen müssen...aber das kann man auch irgendwo ganz klein und unscheinbar...also geschickt untergehen lassen. Erste sagen nichts, da sie daraus kein Kapital für die eigenen Interessen schlagen können, ja ein Präsenz dieses Vorfalls in den Medien eher nachteilig ist...also schweigt man...

Ich frage mich nur, was der UN-Menschenrechtsrat dazu sagt. Der zum Vehikel der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) verkommene Rat, hat sich ja die "Islamdfeindlichkeit" im Westen auf die Fahnen geschrieben.

XFlipX
Kommentar ansehen
25.04.2012 11:22 Uhr von dajus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welch ein Glück: dass der Täter gefaßt ist.
Ich bin mir sicher, sonst hätte man früher oder später noch einen weiteren "NSU" Anschlag draus gemacht!
Einfach so, profilaktisch, um eine "latente rechte Bedrohungslage" aufrecht erhalten zu können!
Kommentar ansehen
19.09.2012 00:09 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld sind die Zionisten hetzen die Muslimen und Salafisten aufeinander los damit in den Medien jeder normale Muslime als Salafist abgestempelt wird . Ganz klar es gibt in Europa eine "Islamophobie" genauso wie es in Shortnews Nazis gibst ich weiss es da muss ich net mit der Nazikeule schwingen bin hier seit 2007 registriert und täglich unterwegs hab genug Erfahrung gesammelt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?