12.03.12 23:31 Uhr
 174
 

Fußball: FC Liverpool will Jakub Blaszczykowski (Borussia Dortmund) holen

Jakub Blaszczykowski (26 Jahre) ist ein sehr wichtiger Spieler beim deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund.

Zeitungen in England und Polen meldeten jetzt, dass der FC Liverpool den Polen unter Vertrag nehmen will. Schon in der Spielzeit 2008/2009 wollten die "Reds" "Kuba" holen. Damals waren sieben Millionen Euro Ablösesumme im Gespräch.

Blaszczykowskis Vertrag beim BVB läuft noch bis zum 30. Juni 2013. Die Dortmunder sind daran interessiert, den Vertrag vorzeitig zu verlängern. Es heißt, dass "Kuba" sich erst frühstens Mitte des Jahres entscheiden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, FC Liverpool, Jakub Blaszczykowski
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 09:49 Uhr von BigLemz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er wird bestimmt wechseln: es wird eng für kuba wenn reus und bittencourt kommen.... momentan spielt er ja nur weil götze verletzt ist....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?