12.03.12 20:34 Uhr
 2.827
 

Erstes Foto: Kristen Stewart unheimlich schön als Vampir

Soeben erschien ein Auszug aus dem ersten Trailer zum zweiten Teil von "Breaking Dawn" im Internet, in dem Fans der "Twilight"-Saga Kristen Stewart zum ersten Mal als Vampir sehen können.

Dabei wirkt sie als ihre Figur Bella absolut nicht mehr süß, sondern eher unheimlich schön mit blasser Haut und blutrünstigen Augen.

In der Video-Sequenz beschreibt sie ihre ersten Eindrücke als Unsterbliche und verrät, sie fühle sich als könne sie einen Panzer zerstören, mental sei sie jedoch erschöpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Kristen Stewart, Vampir, Breaking Dawn
Quelle: www.celebrity.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kristen Stewart stellt offiziell ihre Freundin Alicia Cargile vor
Erster Trailer zur Science-Fiction Romanze "Equals" mit Kristen Stewart online
Kristen Stewart fand ihren ersten Kuss "schrecklich und ekelhaft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 20:48 Uhr von BurnedSkin
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Komplett gelogen: Die ist weder unheimlich, noch schön, und "unheimlich schön" ist sie schon gar nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:05 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja das war ne News wert!
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:55 Uhr von MGafri
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Video-Sequenz: "In der Video-Sequenz"

Ich kann leider keine Video-Sequenz sehen. Wenn man schon über solch eine berichtet, sollte man sie auch einbauen.
Kommentar ansehen
13.03.2012 00:52 Uhr von Sandkastenrebell
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch wunderbar, endlich passt ihre Mimik Marke Totenstarre.

Und nein, das sind wirkllich keine Vampire. Das taugt nicht als Grusel, als Horror und schon gar nicht als Romanze.

Da wollen die Leute die Jugend vor Videospielen und Co. bewahren aber jubeln so einen Schei* mit so einem "starken" Frauenbild als toll unter. Bäh.
Kommentar ansehen
13.03.2012 06:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schönheit: liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Und schön ist was anderes. Aber gut, was solls.
Kommentar ansehen
13.03.2012 09:28 Uhr von sagnet23
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: Was hat Bram Stoker damit zu tun, außer das er eine Geschichte über einen Vampir geschrieben hat?
Er ist nicht Erfinder dieser Figur, sondern hat lediglich eine weitere Geschichte über diese Mythologie geschrieben.
Guckst du hier:
http://de.wikipedia.org/...

Du must weit runterscrollen umauf den Namen Bram Stoker zu treffen.
Um dann zu erfahren dass der eine reelle Historische Figur zu als Vampir darstellt, obwohl weder in der rumänischen Literatur noch sonstwo über Vlad Tepec jemals behauptet wurde, er sei ein Vampir.

Also wer soll sich hier im Grabe umdrehen?
Kommentar ansehen
13.03.2012 19:03 Uhr von sagnet23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Ich geb dir insofern recht, dass diese Amerikanischen Serien einfach nur Sopeoperas mit "Blutsaugendem" Hintergrund sind.
Und dass mit der prüderie ist natürlich auch besonders bitter, zumal man den "echten" Vampiren auch durchaus hervoragende Sexuelle Qualitäten nachsagt ( Vielleicht sollte sich Crushial mal ne Vampirette zulegen).
Zu Bram Stoker muss ich sagen er setzt die Mythen nur teilweise richtig in Szene: Die japanischen Vampire dürften sich wohl kaum vor einem Kreuz fürchten....
Vlas Tepec wurde nie mit Vampirismus in Verbindung gesetzt.
Dass man Vampire Pfählen muss um sie zu töten, wurde aber von Vlad Tepec abgeleitet, da er seine Feinde auf diese Wiese Umgebracht hat; GENAUER GESAGT DIfähle aufgespiest, was eine langsamen und Qualvollen Tod zur Folge Hatte, was im den Beinamen "Der Pfähler" einbrachte.

Um mal den gesamten Namen aufzuschlüsseln:

Vlad III. Dr?culea, Das Draculea bezieht sich auf die Mitgliedschaft seines Vaters im Drachenorden (Drac: Drach, Greichisch plus rumänische Suffix ul = Dracul, + a -> Sohn des Dracul)

Sicherlich wurde Bram Stoler durch Prinz Vlad III. zu seinem Roman inspiriert, jedoch bleibt von der historischen Figur in seinem Roman nur der Name.

Übrigens: Die Verfilmung von Francis Ford Coppola ist in meinen Augen die schönste Verfilmung von Dracula ganz im Romantischen Motiv von Fluch und Erlösung.
In Meinen Augen bisher die beste Verfilmung.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kristen Stewart stellt offiziell ihre Freundin Alicia Cargile vor
Erster Trailer zur Science-Fiction Romanze "Equals" mit Kristen Stewart online
Kristen Stewart fand ihren ersten Kuss "schrecklich und ekelhaft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?