12.03.12 18:44 Uhr
 320
 

Bremer Osterwiese: "Die Krake" kommt nicht

Nach dem schweren Karussellunglück im vergangenen Jahr auf dem Bremer Freimarkt, wo sich eine Gondel gelöst hat und einen Fahrgast schwer verletzt hat, gastiert "Die Krake" dieses Jahr nicht auf der Bremer Osterwiese.

Der Grund ist laut Betreiber Christian Uhse Reparaturarbeiten. Wieso es zu dem Unfall kommen konnte, ermittelt immer noch die Staatsanwaltschaft.

Als Ersatzfahrgeschäft hat sich der "Booster" angekündigt, ein baugleiches Geschäft war vor Jahren schon mal in Bremen zu Gast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Unfall, Bremen, Krake, Jahrmarkt
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 19:14 Uhr von xjv8
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
UND: in China sind diverse Reissäcke geplatzt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?