12.03.12 18:42 Uhr
 656
 

Erneut Pornoseite gehackt - 40.000 Nutzerdatensätze gestohlen

Nach den Sicherheitsproblemen von Manwin bei den Porno-Seiten Brazzers und YouPorn (ShortNews berichtete), ist nun die Startseite von "digitalplayground.com" gehackt worden. Dafür verantwortlich ist die Hackergruppe "The Consortium".

Insgesamt kopierten die Hacker 40.000 Nutzerdatensätze. Diese enthielten Kreditkartennummer, CCV-Nummern und Namen. Die Daten seien zum Teil nicht verschlüsselt gewesen.

"Die IT-Sicherheitsvorkehrungen des Unternehmens waren ein Witz, was wir bei einem echten Unternehmen nicht erwartet hätten", so die Hacker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Nutzerdaten, Pornoseite, YouPorn
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?