12.03.12 17:58 Uhr
 2.429
 

Totale Überwachung bei der Fußball-EM durch INDECT

Um Randalen und Hooligans entgegenzuwirken, plant Polen bei der Fußball-EM das umstrittene Überwachungssystem INDECT zu verwenden. Mittels Hightech Kameras, Handy-Ortung und Daten aus Polizeiregistern und sozialen Netzwerken sollen auffällige Personen im Auge behalten werden.

Verdächtig macht man sich für die Kameras durch wildes Gestikulieren, untypische Laufwege oder auffälliges Beobachten. Mittels Gesichtserkennung wird dank Facebook der Name der Person raus gesucht. Gab es bereits polizeiliche Eintragungen einer auffälligen Person wird die Handy-Ortung aktiviert.

Überwacht wird das ganze aus einem Sicherheits-Hauptquartier in Warschau, in Zusammenarbeit mit Europol und Interpol. Sollte eine Situation eskalieren stehen Scharfschützen bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Überwachung, Fußball-EM, INDECT
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 17:58 Uhr von XvT0x
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Beängstigend was da alles in Bewegung gesetzt wird. Untypische Laufwege sind (laut Quelle) z.B. "gegen die Laufrichtung der Massen laufen".
Man darf bezweifeln das nach der EM das System wieder ausgeschaltet wird. Übrigens ist INDECT für ganz Europa geplant, die EM ist sowas wie eine Testphase für das System.
Kommentar ansehen
12.03.2012 18:54 Uhr von XvT0x
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: @checker: was ist das denn für eine rubriken-einordnung?! hier gehts NICHT um fußball...hier gehts um die einschränkung von menschenrechtung, um überwachung usw...

total fail
Kommentar ansehen
12.03.2012 19:39 Uhr von hennerjung
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Doof jetzt: Ich bin nicht bei Facebook angemeldet und mein Handy habe ich im Januar 2011 erfolgreich abgeschafft.
Muss ich dann gleich vorsorglich in den Knast, weil die Kameras mich nicht erkennen ?
Kommentar ansehen
12.03.2012 19:48 Uhr von TeKILLA100101
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
lol: dann wird nach optimus prime oder ner flasche bier oder sonst was ausschau gehalten bei den bildern, die manche so auf facebook haben :D
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:08 Uhr von bigJJ
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich wusste, dass ich davon schonmal irgendwo gelesen habe:
http://www.tech-blog.net/...

Drohnen sollen auch verwendet werden! Top-Geschichte-.-
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:24 Uhr von Borey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die Frage was bei einem Fußballspiel "auffälliges Verhalten" ist.
Jubeln und Stimmung? Nicht Jubeln und keine Stimmung?
Alkohol? Kein Alkohol?

Wird man dann von den Scharfschützen niedergestreckt, sobald man einen Becher wirft? (Ja, Becher werfen sollte man natürlich nicht - aber [...] naja, Hirn an und selber denken :) )
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:33 Uhr von Lenzilein009
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Spätestens in 20 Jahren ist Deutschland ein Überwachungsstaat wie man ihn sich selbst heute noch nicht vorstellen kann.
Dafür würde ich meine rechte Hand verwetten!

Es ist krank wie viele Menschen einfach nur blind durch die Welt gehen und nichts erkennen. Keine der Parteien die Chancen zum regieren sollte zur Wahl auch nur in Betracht gezogen werden.
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:34 Uhr von KeinGutmensch
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
scharfschützen? bei nem fussballspiel?

wtf, lol?
Kommentar ansehen
12.03.2012 21:02 Uhr von fuxxa
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mal wieder ne Bestätigung dafür, dass es sich lohnt nicht bei facebook zu sein und ne prepaid-karte auf nen pseudonamen aktivieren zu lassen
Kommentar ansehen
12.03.2012 22:45 Uhr von bigJJ
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@KeinGutmensch: So untypisch ist das nicht - bei Großveranstaltungen gibt es seit 911 halt die Terrorgefahr. Beim Superbowl z.B. gab es pro Stadium mehrere Scharfschützen, die die Menge im auge behalten haben - wie auch immer das ausschaut bzw zu realisieren ist/war.
Kommentar ansehen
13.03.2012 00:41 Uhr von FredDurst82
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich bei Facebook jetzt nen Bild von sagen wir Wayne Rooney drin hab und der schießt nen Tor und auffallend jubelt bzw. kein Tor schießt und böse schaut, wird der dann von den Scharfschützen abgeknallt oder wenigstens verhaftet?
Kommentar ansehen
13.03.2012 08:15 Uhr von Shuya
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein Grund mehr, sich aus sozialen Netzwerken fern zu halten.
Galt es früher noch als schick und modern, da mitzumachen, so ist es heute wohl ein Luxus, kaum Spuren im Netz zu hinterlassen.

Dass man in manchen Situationen an der Sicherheit etwas tun muss, ist auch mir klar. Aber mir gefällt die Marschrichtung dabei nicht.
Kommentar ansehen
13.03.2012 08:25 Uhr von Shuya
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja den Film kenn ich.
Kombiniert das mal mit "Brave new world" von Huxley und wir haben eine Welt, die man nicht mehr haben muss.
Kommentar ansehen
13.03.2012 12:23 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Einfach nicht seinen vollständigen Namen bei Facebook eingeben.
Kommentar ansehen
13.03.2012 13:03 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: das System basiert auf Facebook? Ich wusste gar nicht, dass FB die dort gemachten Angaben und Markierungen auf Fotos verifiziert.

Wenn mich jetzt einer auf dem Bild eines Terroristen als diesen markiert und dieser auf der EM gegen die Masse läuft, findet die polnische Polizei also heraus, dass L.... J............ Terrorist ist und ortet mein Handy?

So ein Schmarrn. Diese Flut von unverifizierten Daten kann doch keiner Herr werden.

Und wozu bitte Scharfschützen? Selbst bei einer Schlägerei im Fussballstadion dürfen die nicht eingesetzt werden.
Die Gefahr ist viel zu groß jemand anderen zu treffen.

Und wer im Stadion eine bombe zünden will wird wohl kaum alleinstehen im Stadion zu treffen sein. Eher mitten in der Menge oder innen im Gebäude.
Kommentar ansehen
13.03.2012 14:01 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ LL Cool Jay: naja, die Scharfschützen müssen dir ja net direkt das Hirn verwursten. Gibt ja auch Betäubungsmunition etc.
Außerdem werden die sowieso im äußersten Notfall eingesetzt, wenn bspw. einer ne Waffe zieht oder so - aber das wird ohnehin nicht passieren.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?