12.03.12 17:55 Uhr
 1.321
 

Eltern zeugten Kind für Missbrauch (Update)

Das Landgericht Essen ist der Auffassung, dass ein 27-Jähriger und eine 26-Jährige aus Nordrhein-Westfalen ein Kind gezeugt haben, bloß um es dann zu misshandeln. Am Montag wurde der Mann zu acht Jahren und seine Partnerin zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

Kennengelernt haben sich die beiden in einem Internet-Chat für Anhänger von Gewaltsex. Während des Prozesses haben beide ein umfangreiches Geständnis eingeräumt.

Weiterhin standen dem Gericht Protokolle der Chat-Sitzungen zur Verfügung, in denen handfest das Motiv für die Zeugung des Kindes deutlich wurde. Der Säugling erlitt keine körperlichen Schäden während der Misshandlung. Die Mutter strebte zuletzt noch das Sorgerecht für ihr Kind an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alma25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gericht, Eltern, Missbrauch, Misshandlung, Verurteilung
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 17:55 Uhr von alma25
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
eigentlich wollte ich in diesem Abschnitt mit "ohne Worte" verbleiben, also tippe ich einfach was rein.....
Kommentar ansehen
12.03.2012 18:07 Uhr von Hopdedik
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
einfach: nur grausam was die beiden Eltern Melanie R. und Benjamin P., da gemacht haben.
Kommentar ansehen
12.03.2012 18:24 Uhr von Iron_Maiden
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst: ich bin immernoch gegner der Todesstrafe.
Aber der Vater einer (gesunden und genialen) Tochter der ich bin, der hat als archaischer Urweltler nur einen Gedanken:


-----> Wand!
Kommentar ansehen
12.03.2012 19:10 Uhr von Webmamsel
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
es kommt immer noch schlimmer: als man denkt oder sich auch nur vorstellen kann.

was für eine scheiße

:(
Kommentar ansehen
12.03.2012 19:49 Uhr von Serverhorst32
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:02 Uhr von alma25
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@ Serverhorst32: naja, hättest du richtig gelesen, hättest du auch gesehen das ich geschrieben habe: "Der Säugling erlitt keine körperlichen Schäden während der Misshandlung."

Und was du glaube ich nicht verstehst ist, dass das Kind von den beiden extra zum Missbrauch gezeugt wurde!

Da ist nichts reisserisches an meiner News, entspricht der Wahrheit, die nunmal sehr, sehr grausam ist! Und die Strafe ist definitv gerechtfertigt. Wer Leben zeugt und auf die Welt setzt, um es zu Misshandeln, der sollte sich im Kittchen mal Gedanken darüber machen...
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:15 Uhr von luanshya
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 20:40 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf was die leute so alles kommen. da wär ich im leben nicht drauf gekommen so was zu machen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 21:00 Uhr von Blutfaust2010
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wird in einem solchen Fall eigentlich nicht die "Besondere Schwere der Schuld" ausgesprochen?

Oder ist so etwas nur bei Mord möglich?
Kommentar ansehen
12.03.2012 21:13 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich werden die im Knast von den anderen erwischt. Wäre ich mit so einem Ungeziefer in einer Zelle, würde er am ersten Morgen schon tot im Bett liegen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 21:19 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Ob der arme Kleine (geistige) Schäden davongetragen hat oder nicht werden wir wissen wenn er älter ist. Hat er dein Alter erreicht und er schreibt dann auf SN genau solche Kommentare wie du werden wir wissen, warum.
Was ist dir eigentlich in der Vergabngenheit passiert? Muss ja ganz schön gerummst haben.
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:02 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Alois_Besenstiel: Sorry Alois aber du bist einfach nur FAIL.

Ich bleib sachlich und sag nur was in der Quelle steht ... und da steht, dass der Säugling keine Traumas hat oder psychische Schäden das sagt sogar der RICHTER ... aber klar Alois weis es natürlich besser.

Und du musst gleich persönlich werden und mich hier dissen wollen ... glaubst ich lass mich jetzt aufn beef mit dir ein? ne ne junge so nich!
Kommentar ansehen
13.03.2012 03:53 Uhr von iarutruk
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@serverhorst Lesen, verstehen, wiedergeben sind Verben die dir anscheinend fremd sind, sowie Rechtschreibung. In der News steht, dass der Vater 8 und nicht 9 Jahre Hafrt bekommen hat. Hättest du "physisch" so geschrieben, wäre mir deine Schwäche in Rechtschreibung nicht aufgefallen.

[edit]
Kommentar ansehen
13.03.2012 09:04 Uhr von One of three
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Halte den Ball lieber mal flach ...

"Hafrt"
"phsychisch"
Kommentar ansehen
13.03.2012 12:36 Uhr von iarutruk
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@on the tree Du hast völlig recht. Aber gehe mal bei mir von Tippfehlern aus.

Will man jemanden Anderen kritisieren und ist leichtsinnig, dann zieh man selbst einfach die Arschkarte.
Kommentar ansehen
13.03.2012 14:35 Uhr von One of three
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hab Dich schon in einem anderen Thread geniessen dürfen.

Mit Deinen Problemen sollte man aber wirklich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Du brauchst Dich nicht zu schämen, Homosexualität wird in Deutschland toleriert, keine Angst ...

Wenn Du erstmal groß bist wirst Du es verstehen. (Eher nicht, ist mir klar ...)
Kommentar ansehen
13.03.2012 14:48 Uhr von One of three
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sicher doch - ich verstehe Dich.

Du musst aber nicht in Traumwelten fliehen - stelle Dich Deinem Problem. Deine Ängste auf andere zu projizieren, Dich selber zu verleugnen - es macht Dich nur kaputt. Du bist viel zu sensibel um diese Mauer aus Wut und Lügen auf Dauer aufrecht zu halten. Stehe dazu - oute Dich! Es hilft bestimmt!
Kommentar ansehen
13.03.2012 15:25 Uhr von One of three
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Siehste, geht doch.

Jetzt mußt Du nur noch begreifen das Heterosexualität nicht das ist, was man mit Dir macht wenn Du Dich bückst und "Sex mit einer Frau" nicht bedeutet die Augen niederzuschlagen und sich errötend abzuwenden.
Wenn die Schmerzen im Hintern nachlassen kannst Du vielleicht etwas weniger wütend darüber nachdenken.
Kommentar ansehen
13.03.2012 15:42 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
eternal_waltz & iarutruk: eternal_waltz

Nein ich stelle die tat nur objektiv dar, so wie es auch der Richter getan hat. Es gab weder körperliche noch phsychische Schäden. Also egal wie ekelhaft, krank und wiederlich das ganze war, es ist kein Schaden entstanden.

Und für mich ist es einfach so, dass sich die höhe der Strafe nach dem entstandenen Schaden zumindest weitgehend richten sollte. Aber klar bei dem Thema schalten viele ihr Hirn aus und denken nicht mehr logisch.

@iartruk

Halt mal den Ball flach weil du selbst auch mal nen Tipfehler machst wie 1of2 schreibt!!! Zum Thema siehe oben ... Kein Schaden - Keine Rechtfertigung für eine extrem hohe Strafe.

Den beiden gehört das Kind weggenommen klar, dazu gehören beide intensiv therapiert auch klar und dazu noch ne saftige Geldsstrafe auch ok. Aber 8 Jahre Haft und damit zwei Leben zerstören ... für was? Für welchen Schaden? Die beiden sind krank und müssen behandelt werden.
Kommentar ansehen
13.03.2012 15:48 Uhr von One of three
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Tyrone: Ist ja wirklich schon mal ein Erfolg dass Du hier schreibst wie Du da herauskommen willst.
Mich schockiert aber dass Deine "Kumpels" Dich in einen Keller geschleppt haben, au Backe ...

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dass Du es schaffst.
Kommentar ansehen
13.03.2012 16:03 Uhr von One of three
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist so eine 14-jährige nicht viel zu alt für Dich? Denke daran - geistig ist sie Dir weit überlegen !! Nicht dass sie Dich nur benutzt und Du danach wieder traurig mit Deinen Kumpels im Keller bückst, äh hockst - wobei natürlich nur Du traurig bist, Deine Kumpels sind ja dann geil ...
Kommentar ansehen
13.03.2012 16:24 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich: "das Geschwätz der anderen User auf Short-News ist unterhaltsamer.."

Jetzt weißt du wie es normalen Menschen geht, die Deine Sexual- und Allmachtsphantasien lesen.

Siehste, geht doch ... ;-)


Lesson closed

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
13.03.2012 18:56 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
eternal_waltz: Du tust es schon wieder ... du bringst nur deine Gefühle ins Spiel und schaltest den Verstand aus.

"Die haben ein Kind nur unter dem Vorwand gezeugt, es zu missbrauchen"

Genau! Und das ist menschenverachtend und widerlich, da stimme ich dir absolut zu. ABER und das ist entscheidend, das ist kein Verbrechen! Der Missbrauch hingegen schon, aber das Motiv das Kind zu zeugen nicht, kam heute auch nochmal im Radio!

"Allein aufgrund dessen stellen die eine Gefahr für Kinder da"

Viele Leute stellen Gefahren dar, aber man kann deshalb nicht Menschen präventiv bestrafen bevor sie etwas tun bzw. Schaden anrichten.

"Wer so drauf ist, scheut bestimmt nicht davor zurück, dies bei nächster Gelegenheit nochmal zu probieren"

Wenn sie es nach einer Therapie wieder tun würden, dann wären sie wiederholungstäter und würden abhängig von der Schwere der Tat Sicherungsverwahrung riskieren!

"Sicher, dass du es nicht machst"

Check das mal, ich tu hier weder das verharmlosen noch schlimmer machen als es ist ich betrachte das ganze nur ohne blinden Hass und orientiere mich an den Fakten.
Kommentar ansehen
14.03.2012 00:01 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
eternal_waltz: "du meinst also, weil kein schaden entstanden ist, ist auch die hohe strafe nicht gerechtfertigt, stimmts?"

Ja stimmt genau!

Der Grund für das harte Urteil ist ja im Prinzip "nur" die moralische Komponente sprich weil es ekelhaft und krank ist was die beiden getan haben, aber nicht weil jemand geschädigt wurde. Und eine moralische Verfehlung sollte kein Urteil nach sich ziehen das Leben zerstört.

Die beiden sind einfach psychisch krank und brauchen eine Therapie, dazu eine Geldstrafe und dürften nie wieder Kinder haben. Thats it.

"vielleicht verstehst du das ausmaß des ganzen nicht."

Nein verstehe ich wirklich nicht ... erklärs doch mal: WAS ist das Ausmaß, wo ist der schlimme Schaden der das Urteil rechtfertigt?

"so sehr sogar, dass die soweit gegangen sind, hierfür extra ein kind zu zeugen."

Nochmal, auch wenn es krank und pervers ist, ist es kein Straftatbestand! Das kam im Radio "hochoffiziell". Der Missbrauch ist eine straftat, aber nicht die Zeugung des Kindes mit der Motivation es zu Missbrauchen. Auch wenn das natürlich moralisch verwerflich ist.
Kommentar ansehen
14.03.2012 13:28 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube one of three ist der Liebling der Checker. Gibt man ihm Kontra fliegt dein eigenes posting raus.

Hallo one of three, nun kannst du alles schreiben, alles niedermachen, die größten Hetzkampagnen starten, du musst lange warten, bis du von mir nochmals diskutieren kannst.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?