12.03.12 15:56 Uhr
 35
 

Handball/Champions-League: Füchse Berlin ohne Sven-Sören Christophersen

Im Handball-Achtelfinal-Hinspiel der Champions-League müssen die Füchse Berlin gegen Ligakonkurrent HSV Hamburg antreten. Dabei verzichten sie voraussichtlich auf Sven-Sören Christophersen.

Die EHF habe den Spieler für die Partie gesperrt, teilte die Mannschaft mit. Grund sei eine Rote Karte gewesen, die Christophersen im vergangenen Gruppenspiel erhielt.

"Die EHF will mit dieser Entscheidung die Schiedsrichter schützen", so Füchse-Manager Bob Hanning.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Handball, Achtelfinale, Rote Karte, HSV Hamburg, Füchse Berlin
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht
Handball: Paris St. Germain muss auf Igor Vori verzichten