12.03.12 15:54 Uhr
 512
 

Köln: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle - Räuber nutzte Pfandflaschen-Trick

In Köln suchte sich nun ein Mann eine Tankstelle als Ziel für einen Überfall aus. Und das mit einem Trick.

Er kam spätabends zur Tankstelle, wenn die Türen schon verschlossen sind und die Kunden nur noch über den Nachtschalter bedient werden. Doch der Mann brachte Pfandflaschen mit, weshalb ihn die Mitarbeiterin in die Tankstelle ließ.

Hier zeigte sich sein wahres Vorhaben. Kaum war er im Shop, zog er sich eine Maske über und bedrohte die Frau mit einer Pistole. Nachdem er das geforderte Bargeld hatte, flüchtete er umgehend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Tankstelle, Trick, Raubüberfall, Pfandflasche
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals