12.03.12 14:36 Uhr
 148
 

Überraschung auf ECM-Markt: Nicht Oracle, sondern Lexmark krallt sich Brainware

Der US-Druckerhersteller Lexmark brachte wieder eine Akquisition unter Dach und Fach: Übernommen wird jetzt BDGB Enterprise beziehungsweise dessen Tochter, der US-Datenanalysespezialist Brainware. Lexmark legt dafür 148 Millionen US-Dollar hin.

Nach Perceptive Software und Pallas Athena ist dies nun die dritte Übernahme von Lexmark auf dem ECM-Sektor (Enterprise Content Management). Pikant in diesem Fall: Laut der Quelle schien auch Oracle an Brainware interessiert gewesen zu sein.

Interessant ist die Historie des US-Unternehmens Brainware, dessen Wurzeln liegen nämlich in Deutschland. Es war zu Zeiten des dot-com-Hypes vor rund 13 Jahren zunächst ein Geschäftsbereich der SER Systems AG. Über einen Management-Buy-Out wurde Brainware eine eigenständige US-Firma.