12.03.12 13:17 Uhr
 629
 

Österreich: Im Fall Natascha Kampusch soll nun das FBI eingeschaltet werden

Der Fall Natascha Kampusch schlägt in Österreich immer noch hohe Wellen und die Innenministerin Johanna Mikl-Leitner gab nun bekannt, dass man demnächst die Ermittlungen auch mit ausländischen Behörden wieder aufnehmen werde.

Man habe bereits das FBI kontaktiert und die amerikanische Ermittlungsbehörde sei auch "bereit, sich einzubringen".

In Österreich wird derzeit im Parlament die Frage nach neuen Ermittlungen im Entführungsfall Kampusch heftig diskutiert, da man vermutete, dass es sich nicht um einen Einzeltäter gehandelt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Fall, FBI, Natascha Kampusch
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber
Natascha Kampusch über ihren Entführer: "Er hat Adolf Hitler bewundert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 13:45 Uhr von blicker2
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
FBI!? Nun braucht man es scheinbar ned mal mehr verheimlichen.
Was hat bitteschön das FBI mit österreichischen Angelegenheiten zu tun?

Aber wie jeder weiß hat uns Amerika fest im Griff.
Mich schockiert nur diese Offenheit. Scheinbar sind die Leute bereits blöd genug.

[ nachträglich editiert von blicker2 ]
Kommentar ansehen
12.03.2012 16:13 Uhr von tfs
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum musste es soweit kommen? Da die einheimische Justiz zu dumm, zu korrupt, zu faul, zu was weiß ich was ist, oder aus welchen Gründen auch immer schon vom ersten Tag an nicht in der Lage war vernünftig zu ermitteln, geht es ja kaum noch anders als Hilfe von außen zu holen.

Mal ganz abgesehen davon das es gar nicht so nicht ungewöhnlich ist bei komplizierten Fällen spezialisierte Ermittler als Berater aus dem Aus- und Umland einzubeziehen, ist es schon beschämend das man das nicht selbst auf die Reihe bekommen hat.
Kommentar ansehen
12.03.2012 16:47 Uhr von blicker2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Crytek: Na dann klär mich doch mal auf damit ich Ahnung hab, statt hier Nuhr zu zitieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber
Natascha Kampusch über ihren Entführer: "Er hat Adolf Hitler bewundert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?