12.03.12 16:49 Uhr
 279
 

England: Video zeigt Sprengung eines Elektrizitätswerks

In der englischen Stadt Richborough kam es unlängst zu einer Sprengung eines Elektrizitätswerkes aus den sechziger Jahren. Ein Video zeigt nun den Zusammensturz der drei Kühltürme und des Schornsteins.

Zudem wird berichtet, dass sehr viele Leute der Sprengung beiwohnten, da das Kraftwerk die Silhouette sehr stark geprägt hat.

Die Sprengmeister schafften es die 100 Meter hohen Türme in weniger als einer Minute in die Luft zu jagen.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, England, Werk, Turm, Sprengung, Elektrizität
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 17:17 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ging so. Ich hab als Jugendlicher die Sprengung eines Hauses beigewohnt das man fein säuberlich quasie aus der Häuserreihe sprengte, was etwas kniffliger für die Sprengmeister war da die Häuser früher ohne Zwischenraum aneinander gebaut wurden.

Die Sprengung des E-Werkes ist unspektakulär, die haben soviel Platz gehabt das die den Schornstein nicht mal in mehreren Sprengungen legen brauchten sondern einfach umgekippt haben.
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:11 Uhr von Zitronenpresse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sehe ich mir immer wieder gerne an: Wenns kracht, sieht man halt hin - ist halt spannend.

Aber was soll der bescheuerte "Atomkraft ja bitte" Sticker auf der News???

Ja bitte lasst das Video Rückwärts laufen, damit das Atomkraftwerk wieder steht?

Ja bitte ich möchte gerne für die nächsten 127000 Jahre verstrahlt werden - mir ist so kalt im Winter?

Ja bitte - ich bin zu blöd eine Solarzelle anzuschließen - die hat zwei Kabel - ich weiß nicht weiter...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?