12.03.12 10:01 Uhr
 2.339
 

Nach Einkauf: Western Digital ist jetzt der größte Festplattenhersteller der Welt

Western Digital hat von Hitachi die Sparte für die Produktion von Festplatten abgekauft. Damit ist Western Digital nun der größte Festplattenhersteller der Welt.

Für den Ankauf hat Western Digital 3,9 Milliarden US-Dollar auf den Tisch gelegt. Dazu gab es noch einmal für fast eine Milliarde US-Dollar Aktien dazu.

Western Digital hat somit auch Hauptkonkurrent Seagate hinter sich gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kauf, Hersteller, Digital, Festplatte, Einkauf, Western, Western Digital
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 10:59 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 11:11 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
omg Das läuft langsam aber sicher auf eine Monopolstellung hinaus.
Monopolstellung => Preisdiktatur

Obendrein ausgerechnet WD .....
Die wollten mich schon mehrfach verarschen. Support ist der schlechteste den ich jemals erlebt habe! Kennt nicht mal "Headcrash" oder "click of death".
Nach zwei Feuer gefangenen Festplatten, die Kunstoffseitig an den Anschlüssen komplett verzogen waren, sodass man sie nicht mehr anschließen konnte, bekam ich vom Support die Meldung, dass die Platte IO sei und man dafür 450 Euro für die "Reperatur" haben möchte!!!! Hallo?

Bei mir sind inzwischen über 20 WD-Platten gecrasht.
Von Samsung erst eine, obwohl die das Gro meiner Platten darstellen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 12:29 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch, meine Samsung-Festplatten wurden immer zu heiss, und es hieß WD seien zwar Teurer, dafür aber langliebiger, und mit jenen bisweilen keine Probleme.

Aber ist halt so: immer das Produkt geht hinüber, was man sich selber kauft ^^ -________-´
Kommentar ansehen
12.03.2012 13:59 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Seagate: Sie geht ... Sea gate nicht ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2012 14:29 Uhr von Justus5
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die Quelle zu der News ist bisschen dünn.
Hier gibts mehr und informativere Facts:
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
12.03.2012 15:20 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Juhu der Krieg der Marken geht wieder vor.

Ich bevorzuge WD, ist mir noch keine flöten gegangen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 15:32 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zum glück: sind ssd´s im ausfwind, mittelfristig werden auch die herkömmliche HDDs als massenspeicher ersetzen.

gibt jetz eh bloss mehr 2 hersteller, seagate und WD, nachdem samsung, hitache, ... alle aufgekauft wurden bzw. ihre sparten abgestossen haben

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
12.03.2012 16:47 Uhr von hujiko-san
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Schade... im Business-Bereich genossen die Hitachi-Platten eigentlich immer den Ruf, die Langlebigsten, wenn auch nicht Leistungsfähigsten zu sein. Ich habe die ganz gern verbaut.

Ansonsten:
Privat sind mir tatsächlich auch bedeutend mehr WD-HDDs abgeraucht, als Seagates oder Samsungs. Ganz schlimm war´s in meinem iMac. Seitdem ich da auf eine Samsung umgestiegen bin, habe ich Ruhe. Wobei ich sagen muss, dass die Letzteren auch bei mir hinsichtlich Erwärmung unter Last beständig am Rand der Spezifikationen laufen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 18:29 Uhr von Slingshot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ MC_Kay: Mimimi... ich hab mehrere Velociraptor-Platten von Western Digital im Einsatz. Keine Probleme, superschnell und zuverlässig.

Deine Story klingt wie die typische eines Haters. Über 20 Festplatten gecrasht... und mein Name ist John Wayne.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?