12.03.12 09:39 Uhr
 323
 

Schreckgespenst "Idiotentest": Ratgeber gibt wichtige Tipps und Ratschläge zur MPU

Von Autofahrern gefürchtet und von betroffenen gehasst, das ist die medizinisch-psychologische Untersuchung, im Volksmund oft auch "Idiotentest" genannt.

Ein Verkehrsfachanwalt und ein Diplompsychologe haben sich jetzt zusammengetan und einen Ratgeber für die MPU herausgegeben. Dieser soll helfen, den Test zu verstehen und am Ende auch zu bestehen.

So ist einer der wichtigsten Tipps, dass man sich mit der anordnenden Behörde besser nicht streiten sollte. Denn die sitzt laut den Fachleuten immer am längeren Hebel. Zudem solle man die Finger von MPU-Beratern und anderen unseriösen Einrichtungen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Tipp, Ratgeber, Idiotentest, MPU
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2012 14:50 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fachleute!?!?!? "Denn die sitzt laut den Fachleuten immer am längeren Hebel."
Für diese Feststellung bedarf es wohl keiner Fachleute. -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?