12.03.12 07:50 Uhr
 956
 

Leipzig: Der weltberühmte Thomanerchor bekommt seine CDs schlecht los

Der in Leipzig ansässige weltberühmte Thomanerchor klagt darüber, dass es problematisch geworden ist, seine CDs an die Leute zu bringen.

Geschäftsführer des Chores, Stefan Altner, sprach mit der der Agentur für Nachrichten, dapd, auch darüber, dass der Chor nach 1989 viele Rechte von Liedern abgab.

Noch in diesem Monat März feiert der Thomanerchor Geburtstag. Er wird 800 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verkauf, Problem, Leipzig, CD, Absatz, schlecht
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 09:54 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:03 Uhr von jo-82
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:14 Uhr von Shampoochan
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
naja: diese Art von Musik hat ja auch eine eher geringe Zielgruppe
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:53 Uhr von SHA-KA-REE
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Oha @rubberduck09: "So berühmt kann der ned sein ... Ich hab heute das erste mal darüber gelesen."

So gut kann es um Dein Allgemeinwissen also nicht bestellt sein, denn der Thomanerchor ist in der Tat weltberühmt.

Deshalb muss man ihn nicht mögen oder besonders häufig hören, aber zumindest an Weihnachten wird man wohl recht häufig Liedern begegnen, die vom Thomanerchor gesungen werden.

@jo-82: "das der Chor nicht wirklich berühmt ist"
Ich empfehle mindestens den Wiki-Artikel zu lesen, bevor man so was behauptet.
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:01 Uhr von lala1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
....ich: habe ihn mal hören dürfen, bei einer Veranstaltung von einer immobilienfirma. die haben drei lieder gesungen, dass hat dem veranstalter 85 000 euro gekostet
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:22 Uhr von olaf38
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich war auch mal in Leipzig bei einem Konzert... war toll, aber die Regensburger Domspatzen finde ich noch besser

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?