12.03.12 07:29 Uhr
 1.878
 

Stralsund: Sechs Männer fielen über Kebapverkäufer her - Untersuchungshaft

Am vorgestrigen Samstagabend überfielen sechs Männer einen Dönerimbiss in Stralsund. Auf die sich im Laden befindlichen Verkäufer wurde eingeprügelt und sie wurden mit Waffen bedroht.

Zwei der Täter sitzen bereits in Untersuchungshaft. Ein dritter kam auf Kaution frei.

Die beiden verletzten Verkäufer mussten aufgrund ihrer Verletzungen am Kopf und Körper in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Prügel, Döner, Untersuchungshaft, Stralsund, Dönerbude
Quelle: www.svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 07:38 Uhr von Neutrum
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
Immer diese deutschen Fachkräfte: anstatt selbst arbeiten zu gehen, müssen sie ehrliche Imbissbudenbesitzer zusammenprügeln. Meine Devise raus mit denen aus dem deutschen Staate...
Kommentar ansehen
12.03.2012 07:45 Uhr von Fabrizio
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Sechs gegen zwei: und auf die am Boden liegenden eingetreten, als die schon am Boden lagen, mit Springmesser und Schreckschusspistole...
Kommentar ansehen
12.03.2012 07:48 Uhr von One of three
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Stimmt, klingt eigentlich nicht nach Deutschen ...
Kommentar ansehen
12.03.2012 08:36 Uhr von temesvari
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
@ Nazi-Schreier: Es waren Bulgaren, ihr Spezialisten!

http://www.stralsund-intern.de/...
Kommentar ansehen
12.03.2012 08:55 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2012 09:04 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@j.wanekbrecher: nur kurze frage woher komm ich bitte bzw. was für eine familie soll ich bitte haben?

nen lachkrampf am frühen morgen im büro keine gute idee .. keine gute idee ;D
Kommentar ansehen
12.03.2012 09:30 Uhr von dagi
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wenn: er deutsche gewesen wären würden die namen und adressen und politische zugehörigkeit dabeistehen !!! aber so sieht man schon in der überschrift das es zugewanderte fachkräfte sind !!
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:21 Uhr von alma25
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ziemlich Feige soetwas

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?