12.03.12 06:51 Uhr
 252
 

Goldbeck: Frau nimmt ihren Papagei mit zum Einkaufen-dort wird das Tier geklaut

Eine 69-jährige Seniorin verband eine unzertrennliche Freundschaft zu ihrer Papageiendame "Lora". Nun wurde diese Freundschaft auseinandergerissen.

Die Rentnerin nahm die Gelbnackenamazone immer mit zum Einkaufen, da das Tier flugunfähig war. Am Samstag ging sie wieder zum Einkaufen und stellte Lora im Vorraum des Discounters ab.

Als sie die Einkäufe beendet hatte und den Vorraum betrat, war der Vogel verschwunden. Nach Angaben der Polizei in Stendal beträgt der Wert von Lora etwa 2.500 Euro. Allerdings sei der Verlust des Tieres für die alte Dame weitaus schmerzlicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Tier, Vogel, Verschwinden, Papagei, Einkaufen
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 06:51 Uhr von angelina2011
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer macht sowas. Hoffentlich handelt es sich nur um einen dummen Streich und der Vogel wird wieder zurückgebracht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?