12.03.12 06:48 Uhr
 120
 

Tambach-Dietharz: Seit drei Monaten ist der neue Kinderhospiz in Betrieb

In Tambach-Dietharz gibt es sein drei Monaten einen neuen Kinderhospiz, der die todkranken jungen Patienten auf ihrer letzten Reise mit Geborgenheit, Fürsorge und Pflege begleitet.

Auch die Eltern der betroffenen Kinder werden mit Gesprächen und Zuwendungen aufgebaut und sollen einfach mal ein bisschen abschalten, da sie teilweise schon Jahre ihre sehr kranken Kinder pflegen. Für zwölf Familien sind Plätze in dem Hospiz.

"Fünf Kinder mit ihren Eltern sind derzeit bei uns zu Gast", sagte Stephan Masch, Sprecher der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Familie, Krankheit, Betrieb, Pflege, Hospiz
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen