12.03.12 06:46 Uhr
 3.091
 

Fußball: Michael Ballack glaubt an Verschwörung von Philipp Lahm und Joachim Löw

Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Michael Ballack, ist überzeugt davon, dass seine Absetzung als Spielführer der Nationalelf auf eine Intrige von Philipp Lahm und Joachim Löw zurückzuführen ist.

Bei der Weltmeisterschaft 2010 soll der jetzige Nationalmannschaftskapitän Intrigen gegen ihn gesponnen haben. Das alles soll mit mit Billigung des Bundestrainers Joachim Löw geschehen sein.

Im TV-Sender "Sky 90" erklärte er: "Er ist ein intelligenter Junge. In so einer Situation gibt man nicht einfach so ein Interview. Da muss man schon einen Doppelpass mit dem Trainer führen, um sich so weit aus dem Fenster zu lehnen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kapitän, Joachim Löw, Philipp Lahm, Verschwörung, Intrige
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 06:46 Uhr von mcbeer
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Da schließe ich mich Michael Ballack an. So ganz astrein war die Absetzung als Kapitän damals nicht. Ich glaub sowieso, das in der Nationalelf viel gekungelt wird. Das beste Beispiel ist doch Cacau. Der spielt doch schon ein halbes Jahr unterirdisch und der Löw nominiert ihn andauernd. Das war nur ein Beispiel. Ich könnte noch einige nennen.
Kommentar ansehen
12.03.2012 08:26 Uhr von Gierin
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Na dann heul doch! Mein Gott, wass sind die Fussballer Memmen!
Kommentar ansehen
12.03.2012 08:57 Uhr von kostenix
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
heulsuse: er wird noch andi möller als nationalheulsuse ablösen...

"Er ist ein intelligenter Junge. In so einer Situation gibt man nicht einfach so ein Interview. Da muss man schon einen Doppelpass mit dem Trainer führen, um sich so weit aus dem Fenster zu lehnen."

spricht der aus erfahrung? :D
Kommentar ansehen
12.03.2012 09:21 Uhr von Pilot_Pirx
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
denke, daß da: was dran ist. Lahm ist imo sowieso nicht als Kapitän geeignet, wie sein Buch und seine Auftritte in den Medien beweisen (hat zu allem was "tolles" zu sagen). Wenn, dann hätte es gleich Schweinsteiger sein müssen.
Es war einfach nicht in Ordnung, wie mit Ballack, der jahrelang der Rettungsanker der Nationalmannschaft war, umgegangen wurde, auch Löw ist daran nicht ganz unschuldig.
Kommentar ansehen
12.03.2012 09:54 Uhr von meteo100
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Habt Ihr die Sendung gesehen?Ich ja und er hat nicht rumgeheult sondern nur auf die Fragen geantwortet.Absolut glaubhaft.Er ist in jedem Fall mehr Mann als Lahm je wird
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:00 Uhr von jo-82
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Haha: Ballack - Der Überbewertetste deutsche Spieler überhaupt, danach kommt gleich Poldi. Beides Trantüten, die durchgehend versagen, und nur dann gut spielen, wenn sie vom Rest der Mannschaft mitgezogen werden.
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:08 Uhr von Shampoochan
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
mag ja sein: dass das damals nicht so nett war wie sie ihn abgesägt haben, aber Ballack hat seinen Zenit schon lange überschritten und befindet sich auf dem absteigenden Ast, nur will er das nicht einsehen
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:44 Uhr von lelalu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mimimimi: klingt irgendwie nach http://www.youtube.com/...
der soll ruhig in die USA/Katar gehen und da noch mal richtig Kohle kassieren
Kommentar ansehen
12.03.2012 12:49 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
meteo100: seh ich genauso!

das sind mal wieder "news" die vollkommen aus dem zusammenhang gerissen wurden...
Kommentar ansehen
12.03.2012 15:10 Uhr von grandmasterchef
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja bissle dreist war es schon erst haben alle den Boateng verflucht, als er Ballack gefoult hat. Dann waren die Deutschen beim Turnier sehr gut. Ach..da brauchen wir den nicht mehr. Als das Foul geschah, waren noch alle am jammern..oh nein Ballack fällt aus, und dann wird er nicht mal mehr nominiert..
Kommentar ansehen
12.03.2012 16:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch: vollkommen Wurscht, ob dahinter eine Intrige steckt, oder nicht.
Fakt ist, dass die Abwesenheit von Ballack kein bisschen der Nationalmannschaft schadet, also soll er ruhig den Ball flach halten, anstatt hier wieder einen auf Tränendrüse zu machen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?