11.03.12 20:14 Uhr
 403
 

Fußball: FC Bayern München ist zurück - Kampfansage an Borussia Dortmund

Der FC Bayern München gewann das Bundesligaspiel gegen Hoffenheim mit 7:1 und ist somit wieder zurück im Rennen um die Meisterschaft. Borussia Dortmund kam gegen den FC Augsburg jedoch nicht über ein 0:0 hinaus (ShortNews berichtete).

Nun erklärte Bayern-Boss Uli Hoeneß, dass ein Aufgeben für Bayern nicht in Frage käme und die Meisterschaft weiterhin das Ziel sei. Gleichzeitig äußerte er eine Kampfansage Richtung Borussia Dortmund.

"Normalerweise gibt man ja als Bayern nie auf. Ich denke, die Mannschaft hat schon die richtige Antwort gegeben, dass man die Meisterschaft natürlich nicht aufgegeben hat", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Dortmund, Borussia Dortmund, Uli Hoeneß
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid
Fußball/FC Bayern München: Mats Hummels droht Saison-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 20:23 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
oh mann: freitag war die welt noch am untergehen und nun hat man schon wieder oberwasser...
etwas weniger von seiten der medien würde ich mir wünschen...bei allen fußballthemen
Kommentar ansehen
11.03.2012 20:25 Uhr von Mankind3
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ZzaiH: Und wenn es von Basel eine klatsche gibt, ist wieder Weltuntergang. :D
Kommentar ansehen
11.03.2012 20:31 Uhr von syndikatM
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
was heißt hier medien?
in dem fall sind hoeneß, nerlinger, rummenigge und wie die vögel alle heißen die schwätzer.
Kommentar ansehen
11.03.2012 23:23 Uhr von BigLemz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man, immer dieses hin und her... Meisterschaft abgeschrieben nun wieder Kampansage...
Es sind noch 9 Spiele zu absolvieren und das Restprogramm des BvB im April (Schalke, Bayern,Gladbach) hat es in sich, von daher verstehe ich den ganzen Hype nicht.

7 bzw. 5 punkte Vorsprung sind zwar sehr komfortabel aber nun auch kein dickes Polster...

Die Meisterschaft bleibt spannend und es ist noch lange nix entschieden auch wenn ich hoffe das der BvB das Rennen zum Schluß macht ;)
Kommentar ansehen
12.03.2012 00:42 Uhr von fallobst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ syndikatm: quatsch. was der uli dazu gesagt hat, hätte auch aus dem mund jedes anderen favoritenverfolgers auf bayerns position kommen können. das ist eine normale tatsachenfeststellung.

die medien machen aber bei bayern/gladbach/dortmund/schalke einen riesen-hype im positiven wie im negativen sinne. da ist ein unentschieden quasi sofort ein ausscheiden im rennen um die meisterschaft und ein schlechtes spiel ist sofort der absturz einer ganzen mannschaft. da werden innerhalb einer woche mannschaften für tot erklärt und tage später als quasi-meister gefeiert. das ist ein maßloses auf und ab von seiten der journalisten, die nur himmel oder hölle kennen, aber von etwas dazwischen noch nie gehört haben. das trifft zwar auch auf nicht wenige fans zu, aber die werden nicht dafür bezahlt über fussball professionell zu berichten...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid
Fußball/FC Bayern München: Mats Hummels droht Saison-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?