11.03.12 19:55 Uhr
 287
 

Berlin: Polina Semionova verlässt Staatsballett

Die Ballerina Polina Semionova verlässt das Staatsballett Berlin. Sie hatte gebeten, ihren Vertrag bis Sommer 2013 vorzeitig aufzulösen.

Für das Theater ist der Verlust von Semionova nur schwer zu verdauen. Vladimir Malakhov, der die Russin 1984 entdeckte und engagierte, bedauert den Vorfall sehr.

"Es ist eine schwierige Entscheidung für mich", sagte Semionova.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Verlust, Tänzer, Ballett, Vertragsauflösung
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?