11.03.12 13:22 Uhr
 267
 

Unfallflucht: Ermittlungen gegen HSV-Profi Gökhan Töre

Der HSV-Profi Gökhan Töre sieht sich aktuellen Ermittlungen durch die Kölner Staatsanwaltschaft ausgesetzt. Gegen ihn besteht der Verdacht der Unfallflucht.

"Das ist eine Geschichte aus der Zeit, als Gökhan noch bei Chelsea war. Es ist ein schwebendes Verfahren, da ist ein Anwalt mit beauftragt", sagte HSV-Mediendirektor Jörn Wolf.

Gökhan Töre soll auf der Autobahn 559 am 26. Mai 2010 einen Aston Martin schwer beschädigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Ermittlung, Profi, Unfallflucht, Gökhan Töre
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt