11.03.12 13:15 Uhr
 598
 

Berlin: Jugendlicher wird komplett ausgeraubt - Ihm blieb nur die Unterhose

Ein 17-jähriger Jugendlicher ist in Berlin von drei unbekannten Räubern überfallen und komplett ausgeraubt worden. Alle Kleidungsstücke bis auf die Unterhose und seine Socken wurden ihm abgenommen.

Zuvor hatten die drei Täter auf den jungen Mann eingeschlagen. Der Überfall ereignete sich in der Hasenheide gegen 01:00 Uhr nachts.

Der 17-Jährige musste mit Gesichtsfrakturen in einer Klinik behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Raub, Jugendlicher, Unterhose, Fraktur
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 13:32 Uhr von quade34
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
wer nachts in der: Hasenheide unterwegs ist, braucht sich nicht zu wundern. Um diese Zeit ist der Park voll in der Hand der Drogengangs. Sogar am Tage ist dort kein Mensch sicher.
Kommentar ansehen
11.03.2012 14:06 Uhr von Jerry Fletcher
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@ AntiPro: da kannst du bei mir lange drauf warten...

ich (45) lebe seit geburt in berlin.. mitlerweile mit einer recht gross gewordenen familie..
uns oder bekannten von uns ist sowas noch nie passiert..

kann daran liegen das es manche leute auch immer wieder drauf anlegen das sowas passiert.. selbst schuld .. kann dir auch in deinem kuhkaff passieren ;)
Kommentar ansehen
11.03.2012 14:13 Uhr von quade34
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn man einen Dealer ausrauben will, dann hat man keine Zeit, lange in seinen Taschen zu wühlen. Man nimmt seine Sachen und prüft in Ruhe den Inhalt. Beim Junkie erbeutet man so seine Kohle.
Kommentar ansehen
11.03.2012 15:00 Uhr von Hopdedik
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
AntiPro: wenn es dir nicht gefällt kannst du in dein Polen zurückkehren ;)
Kommentar ansehen
11.03.2012 15:19 Uhr von iarutruk
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann diesen 17 Jährigen noch nicht einmal bedauern, wenn es der Tatsache entspricht, dass diese Gegend in Berlin so gefährlich ist.

Entweder er gehört genau wie die Anderen zu dem kriminellen Verein oder er ist einfach dumm, denn man läuft als Normaldenkender um 1.00 Uhr morgens nicht durch solche Gegenden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?