11.03.12 12:04 Uhr
 5.229
 

Sex und Folter: Künstler schockt mit provozierenden Foto-Shootings

Der Künstler und Fotograf Steven Klein schockiert immer wieder mit seinen provozierenden und schockierenden Fotoshootings die Öffentlichkeit.

Im Mittelpunkt seiner Arbeit für Werbekampagnen stehen oft Vergewaltigungen, Sex und Waffengewalt. So auch in seinem neuesten Projekt "Strict Institution" für das amerikanische Magazin "Interview".

Topmodel Karolina Kurkova posiert für eine Folterszene an einer psychisch kranken Person. Perfekt gestylt trägt sie verschiedene Luxus-Designer-Outfits.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Foto, Künstler, Folter, Karolina Kurkova
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 15:26 Uhr von hennerjung
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Fesseln: ist keine Folter. Bondage ist sogar eine Kunst !
Kommentar ansehen
11.03.2012 16:47 Uhr von GangstaAlien
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Das sieht: geil aus das Foto.
Vorallem wie Crushial da guckt
Kommentar ansehen
12.03.2012 11:28 Uhr von fexinat0r
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kunst? Ist das nöch Kunst, wenn man sich über psychisch kranke und den Verbrechen die an ihnen begangen wurden lustig macht?