11.03.12 11:14 Uhr
 4.396
 

Untergangs-Prophet Harold Camping: Ende der Welt fällt aus

Der US-Prediger Harold Camping ist sich mittlerweile ziemlich sicher, dass der von ihm prophezeite Weltuntergang nicht mehr stattfinden wird.

Weiterhin werde er auch in nächster Zukunft nicht mehr nach Hinweisen forschen, die auf ein baldiges Ende der Welt hinweisen könnten.

"Wir müssen offen zugeben, dass wir keine neuen Hinweise auf das Ende der Welt haben", sagte US-Prediger Harold Camping.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Ende, Prophet, Harold Camping
Quelle: www.kleinezeitung.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 11:28 Uhr von Ned_Flanders
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn er seine Meinung geändert haben sollte.
Ich glaube ihm immer noch nicht.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:28 Uhr von quade34
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
das passt ihm sicher gut: in seinen Kram. Schließlich braucht er die intakte Welt zum Ausgeben des Geldes, was er sich mit seinen Fantasien ergaunert hat.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:43 Uhr von Muu
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ach das trifft sich gut: hab sowieso keine zeit für den weltuntergang habe an dem tag noch was vor ...
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:44 Uhr von knuddchen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, der lebt immer noch? Ach, der lebt immer noch? Ich dachte bei ihm sei schon längst der Weltuntergang eingetreten bei diesem alten Spinner.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:49 Uhr von MiaCarina