11.03.12 11:14 Uhr
 4.396
 

Untergangs-Prophet Harold Camping: Ende der Welt fällt aus

Der US-Prediger Harold Camping ist sich mittlerweile ziemlich sicher, dass der von ihm prophezeite Weltuntergang nicht mehr stattfinden wird.

Weiterhin werde er auch in nächster Zukunft nicht mehr nach Hinweisen forschen, die auf ein baldiges Ende der Welt hinweisen könnten.

"Wir müssen offen zugeben, dass wir keine neuen Hinweise auf das Ende der Welt haben", sagte US-Prediger Harold Camping.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Ende, Prophet, Harold Camping
Quelle: www.kleinezeitung.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 11:28 Uhr von Ned_Flanders
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn er seine Meinung geändert haben sollte.
Ich glaube ihm immer noch nicht.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:28 Uhr von quade34
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
das passt ihm sicher gut: in seinen Kram. Schließlich braucht er die intakte Welt zum Ausgeben des Geldes, was er sich mit seinen Fantasien ergaunert hat.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:43 Uhr von Muu
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ach das trifft sich gut: hab sowieso keine zeit für den weltuntergang habe an dem tag noch was vor ...
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:44 Uhr von knuddchen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, der lebt immer noch? Ach, der lebt immer noch? Ich dachte bei ihm sei schon längst der Weltuntergang eingetreten bei diesem alten Spinner.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:49 Uhr von MiaCarina
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das bild ist witzig darauf sieht er irgendwie aus wie so ein falscher fuchs aus ner fantasywelt
Kommentar ansehen
11.03.2012 14:04 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das fällt definitiv nicht aus es wird nur verschoben!
Kommentar ansehen
11.03.2012 14:22 Uhr von irykinguri
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
der typ gehört in eine geschlossene: ein prediger der vom untergang der welt redet.


allein das er an gott glaubt zeigt doch das er gestört ist aber das mit dem weltuntergang... und solchen leuten wird auch noch gehör geschenkt und sie für voll genommen??

wenn mir einer sagt: "es wird katzen regnen oder die apokalypse erscheint" würde ich sofort bei der gemeinde anrufen und ihn einweisen lassen

"das ende der welt fällt aus"
ich verstehe es ja wenn einer sagt: "pause oder mittagessen fällt aus...."
aber das ende der welt ist doch keine sache die geplant ist und aus zeitlichen problemen verschoben oder abgesagt wird.





[ nachträglich editiert von irykinguri ]
Kommentar ansehen
11.03.2012 14:42 Uhr von Pilot_Pirx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ach: der ist auch mal wieder aus seinem Zelt gekrochen?
Kommentar ansehen
11.03.2012 20:31 Uhr von alma25
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie schade....

*oman*
Kommentar ansehen
12.03.2012 05:00 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scharlatanerie ist doch strafbar und warum läuft der noch frei herum. Die Antwort muss lauten, weil es so viele Leichtgläubige und dumme Menschen gibt, die eventuell auch dort sitzen, wo entschieden wird, ob der Wahrsager ein Scharlatan ist oder nicht.

Zu seinem Rückzug seiner Aussage wird ihn wohl seine eigene Angst vor dem Tode bewogen haben.
Kommentar ansehen
12.03.2012 12:36 Uhr von Smiling-Cobra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt da: er es eingesehen hat wird sie wohl untergehen!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?