11.03.12 11:03 Uhr
 13.842
 

Vier Geparden veräppelt: Foto zeigt wie Baby-Antilope dem Tod entkommt

Der 24 Jahre alten Rebecca Hart, ihres Zeichens Fotografin aus Leicester, gelang ein faszinierendes Foto in einem privaten Reservat.

Dieses zeigt wie eine kleine Baby-Antilope von vier Geparden umzingelt ist. Die vier Geparden waren ebenfalls noch Jungen und wurden von ihrer Geparden-Mutter im Jagen unterrichtet.

Dazu spielten sie über eine Stunde lang das "Katz- und Mausspiel" mit der Antilope. Jedoch gelang es letzterer neuen Mut zu fassen und im richtigen Moment zu fliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Foto, Baby, Gepard
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 11:18 Uhr von kostenix
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"und ihm richtigen Moment zu fliehen" ???
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:33 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ok hab das n nicht gesehen muss mal meine Brille aufsetzen...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:36 Uhr von Rabauke73
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank: hat wer diese "news" gebracht. Wüsste sonst nichts mit diesem Tag anzufangen!!

Ironie off!
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:51 Uhr von Kati_Lysator
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
und wo ist das foto, das zeigt "wie Baby-Antilope dem Tod entkommt"?
Kommentar ansehen
11.03.2012 15:26 Uhr von Otul
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
dem tod entkommen ??? wo? ich würde mal behaupten sie wie es das aufm dem Foto den Anschein hat könnten das Jungtiere sein die diese kleine Antilope für ein Spielzeug hielten und mit Ihr nur spielten wollten

So ist diese Überschrift mal wieder voll fürn A... /-.
Kommentar ansehen
11.03.2012 16:36 Uhr von Askeria
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zeigt wie? Dann erklär mal, weil auf dem foto sieht nichtmal annähernd wie.... Demnach: titel und news falsch
Kommentar ansehen
11.03.2012 22:34 Uhr von fraro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Und was hat das nun mit Außerirdischen zu tun? Oder war die Antilope vielleicht ein getarnter E.T. oder gar Alf?
Auf welchen Planeten floh anschließend die Antilope und hat sie dort wieder andere Lebewesen veräppelt?
Fragen über Fragen, Helldriver - Deine Kommentare haben schon mal mehr Infos hergegeben!

;-)
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:23 Uhr von alma25
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Antilopenbaby: lauf kleines, lauf.
Kommentar ansehen
12.03.2012 10:31 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild is schon geil :): Die haben sich wohl gedacht, die is noch zu klein, lassen wir sie erst mal wachsen, dann wird auch jeder von uns satt lol

Vieleicht wollten sie auch nix essen, was die gleiche Tarnfarbe hat *g
Kommentar ansehen
12.03.2012 11:12 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Foto: Kein Video -> schlecht bewertet!
Kommentar ansehen
15.03.2012 23:55 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur putzig und süß! Bei derartigen: Bildern geht mein Herz auf. Ich freue mich, dass es noch News mit so positiven Bildern gibt. *freu*
Kommentar ansehen
15.03.2012 23:59 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r - es ist hier vom DATIV die Rede. Den Ablativ gibt es im übrigen nur im Lateinischen. Er wird häufig mit "cum" (dt.: mit) gebildet. Aber Latein dürften hier ja die wenigsten in der Schule gehabt haben - einige können ja noch nicht mal richtig Deutsch... HORROR!!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?