11.03.12 10:28 Uhr
 113
 

Chicago: Prügelei während einer Brahms-Sinfonie

Als der Dirigent Riccardo Muti gerade die zweite Sinfonie von Brahms dirigiert, kam es in einer Ehrenloge zu einem Zwischenfall.

Dort prügelten sich gerade zwei Herren, ein 67-Jähriger und ein circa 30-Jähriger, wobei einer eine Kopfwunde erlitt.

Der Grund der Prügelei war nach Polizeiaussagen ein Sitzplatz. Das Konzert wurde ohne Unterbrechung fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prügelei, Chicago, Sinfonie, Johannes Brahms
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2012 04:47 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben denn die Beiden das Konzerthaus mit einer Disco verwechselt?

Wieso kann man sich um einen Sitzplatz streiten? Reihe M Sitz 37 für Herr Meier (30 Jahre alt) und Reihe N Sitz 37 für Herr Müller (67 Jahre alt).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?