11.03.12 10:08 Uhr
 7.073
 

Berlin: 50-jähriger Mann beim Betreten eines Treppenhauses mit Salzsäure übergossen

Ein Bewohner eines Hauses in Berlin-Kreuzberg attackierte einen 50 Jahre alten Mann mit Salzsäure, als dieser das Treppenhaus des Wohnhauses betrat.

Nachbarn riefen nach diesem Angriff die Polizei sowie auch die Feuerwehr. Die Polizeibeamten konnten den 45 Jahre alten Angreifer in seiner Wohnung festnehmen. Nach Polizeiangaben machte der Täter einen verwirrten Eindruck.

Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er nun von einem Psychiater betreut wird. Das Opfer des Säure-Anschlags musste sich in einer Klinik behandeln lassen. Der Mann konnte aber nach dieser Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Attacke, Salzsäure
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 11:43 Uhr von .Nate.
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Also da kann man dem Opfer nur ne gute Heilung wünschen.
Sowas ist unnötig...
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:46 Uhr von Dufte
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Kewl kommst nach der Arbeit nach Hause & wirst mal eben mit Salzsaeure uebergossen...
Da ist dein Tag doch gleich perfekt...

W T F !!??!!
Kommentar ansehen
11.03.2012 12:07 Uhr von timorino
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was zum Teufel denken sich eigentlich manche Menschen bei soetwas?
Kommentar ansehen
11.03.2012 16:22 Uhr von iarutruk
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Harun-Al-Raschid ich glaube der hoenipoenoekel schreibt extra solch einen Mist, damit er nämlich h 4 Empfänger bleiben kann. Für ihn ist Arbeit vielleicht ein Fremdwort.
Kommentar ansehen
11.03.2012 17:06 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Welt aber kann ja nicht viel Salzsäure gewesen sein, wenn der Mann die Klinik nach einer einmaligen Behandlung wieder verlassen durfte. Oder ist die einfach nicht so stark? Bei Wiki steht immerhin "Sie ist eine starke, anorganische Säure und zählt zu den Mineralsäuren".
Kommentar ansehen
12.03.2012 07:45 Uhr von zorndyuke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wtf Wie kommt man eigentlich auf die Idee:"So.. heute bringe ich jemanden mit Salzsäure um." ???!

Wenn Ihr jemanden schon umbringen wollt, möge Gott es verhindern, dann benutzt doch bitte eine Humane, schnelle Lösung mit wenig Schmerzen. Es muss nicht unbedingt eine sein, bei der man miterlebt, wie der Eigene Körper wegätzt.

Ich hoffe es waren nicht Landsmänner der Östlichen Zivilisation.. sonst muss ich mich erneut für Sie schämen.. jungs ich kann euch nicht immer Verteidigen.. die scheiße die Ihr abzieht wird langsam zu groß.. und am Ende muss ICH AUCH das Land verlassen wegen eurer Dummheit!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?