11.03.12 09:14 Uhr
 702
 

Mustergültig: Das taugt der Honda Accord als Gebrauchtwagen

In der Käufergunst lag er stets hinter den Rivalen VW Passat oder Mazda 6. Doch beim Thema TÜV und Zuverlässigkeit kann er diese hinter sich lassen. Die Rede ist vom Honda Accord. Optisch eher langweilig, glänzt er mit überdurchschnittlicher Zuverlässigkeit.

Modelle ab Baujahr 1998 fallen so gut wie nicht auf. Bis dahin konnte schon einmal ein Zahnriemen reißen oder eine Zylinderkopfdichtung durchbrennen. Auch streikende Anlasser konnten vorkommen. Beim TÜV fallen hauptsächlich Probleme mit der Batterie auf.

Mit zunehmendem Alter können zudem Mängel an der Bremsanlage auftreten. Für ein Stufenheckmodell aus dem Baujahr 2008 müssen mit der Basisausstattung und dem 2,0-Liter-Benzinmotor rund 12.700 Euro angelegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: TÜV, Gebrauchtwagen, Honda Accord, Zuverlässigkeit
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 11:48 Uhr von Kingdingelling1.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mein erstes: Auto war ein Honda Civic Coupe, das teil hatte am ende 300.000km auf dem tacho, ich habe nie eine Inspektion gemacht und Öl wurde nur nachgefüllt, nicht gewechselt. Die wirklich teuren teile Motor/Getriebe usw. gehen bei Honda so gut wie nie kaputt, das ist fakt. Sucht mal bei mobile oder Autoscout einen Honda mit motorschaden, werdet ihr sehr sehr selten finden, ein Autohersteller der mich noch nie enttäuscht hat.
meiner Meinung nach besser als die anderen Japaner und die sind auch alle gut...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?