10.03.12 19:56 Uhr
 1.242
 

Moskau: Museum zeigt Spielautomaten aus der Zeit der Sowjetunion

In Moskau (Russland) gibt es ein Museum, das Spielautomaten aus der Zeit der Sowjetunion präsentiert.

Insgesamt gibt es in diesem Museum 40 Spielautomaten. Die Besucher dürfen hier ihr Glück versuchen.

Am Eingang des Museums ist ein mannshoher grüner Kasten aufgestellt. Dieser Spielautomat trägt den Namen "Morskoj boj" (zu deutsch: "Seeschlacht"). Darauf ist ein U-Boot abgebildet, das aus dem Meer auftaucht. Weiter weg explodiert gerade ein Kriegsschiff, das von einem Torpedo getroffen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Moskau, Sowjetunion, Spielautomat
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 20:20 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Hit war ja russisch Roulette - ein "Evergreen"....
Kommentar ansehen
10.03.2012 22:53 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts auch was mit Tetris? War ja immerhin ein Welthit aus der Sowjetunion. Das haben sogar Kapitalisten gespielt.
Kommentar ansehen
11.03.2012 07:24 Uhr von jaycee78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Artikel der fr enttäuscht: Das einzige Foto darin ist aus dem Jahr 1990 und da war schon alles mehr oder weniger vorbei.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?