10.03.12 18:59 Uhr
 184
 

Studie: Berufstätige Frauen trinken mehr Alkohol als arbeitslose

In einer neuen Studie fand man nun heraus, dass Frauen, die im Berufsleben stehen, mehr Alkohol trinken und Tabak konsumieren als arbeitslose Frauen.

Die Uni Bayreuth fand heraus, dass dies auf Frauen zutrifft, die mindestens 42 Stunden in der Woche arbeiten. Unter dieser Stundenzahl sinkt der Konsum wieder und das Übergewicht wird ebenfalls weniger.

Die Faktoren, die zu diesem Ergebnis führten, sind Bildungsstand, Einkommen und Erwerbstätigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Alkohol, Rauchen, Berufsleben, Universität Bayreuth
Quelle: nachrichten.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?