10.03.12 18:02 Uhr
 567
 

Fußball: FC Bayern München siegte mit 7:1 überragend gegen TSG 1899 Hoffenheim

Nun ist klar, dass der FC Bayern München immer noch an die Meisterschaft glaubt. Ribery, Robben und Gomez zeigten hierbei eine überragende Leistung. Durch den 7:1-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim konnte das Team nun seinen sechsten Heimsieg in Folge feiern.

Bereits zur Hälfte der Partie führten die Bayern mit 5:0. Das einzige Gegentor war sogar ein Eigentor und wurde durch den Bayern-Spieler Gustavo geschossen.

Durch den Sieg macht Bayern nun wieder Druck auf Dortmund, die gegen Augsburg bestehen müssen. Der Abstand zwischen Dortmund und Bayern beträgt vier Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chikiwi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Sieg, 1. Bundesliga, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 20:01 Uhr von Kingdingelling1.0
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
sie haben: wirklich guten Fußball gezeigt und wenn sie in der CL und dem DFB - Pokal noch nachlegen, traue ich ihnen sogar noch die Meisterschaft zu. Ich hasse sie trotzdem...
Kommentar ansehen
10.03.2012 21:18 Uhr von BigLemz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Laut Tabelle beträgt der Abstand 5 und nicht 4 Punkte, Bayern hat seinen frust an Hoffenheim raus gelassen, mal schauen was gegen Basel passiert...Früher oder später musste Dortmund ja mal schwächeln und so bleibts wenigstens spannend ;)
Kommentar ansehen
11.03.2012 00:46 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt hatten sie ja ihr Erfolgserlebnis: Wenn sie jetzt gegen Basel ne Klatsche bekommen, gibt es bei mir eine Woche nur Rösti!
Kommentar ansehen
11.03.2012 00:48 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@BastB erwarteste das alle klatschen, ey gegen ein 2000 Einwohnerort gewonnen.


Ja es freut die meisten wenn die Bayern auf die Fresse bekommen, denn wer so arrogant ist bekommt nichts geschenkt.
Kommentar ansehen
11.03.2012 09:59 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy: "denn wer so arrogant ist bekommt nichts geschenkt."

Das was du als arrogant bezeichnest, bezeichne ich zum Beispiel als Selbstvertrauen. Wenn man nicht daran glaubt, einen Gegner besiegen zu können oder eine Meisterschaft zu gewinnen, dann kann man es sich auch sparen es überhaupt zu probieren.

Der einzige Unterschied zwischen z.B. Dortmund und Bayern ist, dass die Bayern sich hinstellen und ihren Anspruch auf die Meisterschaft aussprechen. Das mag arrogant wirken, zeigt aber nur dass man an sich glaubt.

Dortmund stellt sich mit einem komfortablen Punktepolster hin und sagt, sie glauben weiterhin dass die Bayern Meister werden. Das hat hier aber nix mit fehlendem Selbstbewusstsein zu tun, sondern mit einer klügeren Kommunikationsstrategie bzgl. der Medien. Das Team für sich ist natürlich davon überzeugt dass sie die Meisterschaft wieder holen werden. Sind sie deswegen arrogant?

Nein, natürlich nicht, genauso wenig wie die Bayern.
Kommentar ansehen
11.03.2012 15:41 Uhr von keckboxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
letzte Woche war noch alles Mist bei den Bayern und Ihren Fans.

Komischerweise kennt man bei den Bayern nur Extreme.

Letzten Sonntag hieß es noch, die Meisterschaft ist abgehakt. Heute heißt es, man hat immer dran geglaubt?!

Folgendes läuft bei den Bayern ab:

Kantersieg - Klatsche - Kantersieg - Klatsche.

Und die Bayernfans passen sich an:

Barcelona-Niveau - Mist - Barca - Mist - Barca - Mist.

Übrigens: Nächste Woche ist ein Auswärtsspiel für die Bayern. Ich bin mir sicher, dass am Sonntag dann wieder mehr Kommentare unter dem Spielbericht der Bayern stehen werden :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?