10.03.12 17:21 Uhr
 78
 

Kassel: 45-jähriger Autofahrer bei schwerem Verkehrsunfall getötet

Ein 45 Jahre alter Mann aus Eschwege wurde am heutigen Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall getötet.

Dieser prallte auf einer Bundesstraße aus noch ungeklärten Gründen frontal in einen entgegenkommenden Sattelzug. Dieser konnte trotz sofortiger Notbremsung den Crash nicht mehr verhindern.

Der LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während der Unfallfahrer verstarb. Der Gesamtschaden wird auf mehr als Hunderttausend Euro beziffert, da an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Verkehrsunfall, Todesfall, Kassel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?