10.03.12 16:19 Uhr
 374
 

D-Box-4D-Kinositze bringen Extra-Action für 3D-Filme

Aktuell wollen erste Kinos in Großbritannien Modelle der 4D Kinositze einsetzen, die mittels Bewegung zusätzliche Action für den Kinogenuss bringen sollen. Bislang kennt man diese zusätzliche Action zumeist aus den 4D-Kinos in Freizeitparks oder auf Jahrmärkten.

Um die D-Box-4D-Kinositze steuern zu können, werden spezielle Filme benötigt, die über eine zusätzliche Spur, die sogenannte D-Box-Motion-Feedback-Spur verfügen. Insgesamt sollen in Großbritannien zunächst rund 30 Kinos mit den 4D-Kino-Action-Sesseln ausgestattet werden.

Die Kinokarten für einen Platz auf diesen Sessel werden teurer als die für herkömmliche Sitzplätze, dafür bekommen die Kinofans auch die zusätzliche Action geboten, die die Bilder, die sie sehen, um passende Bewegungen des Sitzes ergänzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, 3D, Aktion, Box, 4D
Quelle: www.candy-college.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 16:29 Uhr von serena66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne die Sitze aus den USA bei längeren Filmen sollte man allerdings vorher unbedingt aufs Klo gehen, das vibriert teilweise echt heftig :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?