10.03.12 16:07 Uhr
 1.765
 

Krafttraining ist Volkssport - Positive Wirkung aber nur bei richtiger Anwendung

Fitness ist derzeit schwer angesagt. Allerdings schädigen viele der Freizeitsportler ihren Körper eher, als dass sie ihn formen und kräftigen. "Sie schauen auf die Typen, die besonders viel Masse haben, und glauben automatisch, was die erzählen", so Sportstudent Casper Trost.

Der Student berichtet weiter, dass er sich an der Bandscheibe verletzt habe, weil er mit Leuten trainiert habe, die nicht gewusst hätten, was sie tun. Die Belastung muss richtig dosiert werden. Man sollte mit Gewichten etwa 20 Wiederholungen schaffen.

Außerdem sollte man Beuge- und Streckmuskulatur ausgeglichen trainieren und die Übungen gut auswählen. "Am wichtigsten sind Rücken und Rumpf", so Sportorthopäde Andreas B. Imhoff. Trainiert man diese Zonen entlaste man sämtliche Gelenke, weil man aufrecht stehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wirkung, Anwendung, Volkssport, Krafttraining
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 20:36 Uhr von Seltara
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
H3ll: Dann nimm doch bitte Gewichte, die nicht so schwer sind, dass sie dir immer auf den Kopf fallen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?