10.03.12 15:33 Uhr
 158
 

"Borderlands 2": Spiel wird nur von wenigen Zwischensequenzen unterbrochen

Das kommende Shooter-Rollenspiel "Borderlands 2" wird fast ohne Zwischensequenzen auskommen. Dies berichtet der Entwickler des Spiels, Gearbox. Die Geschichte des Spiels würde mit Hilfe der Charaktere und deren Umgebung erzählt.

Die Zwischensequenzen würden laut Autor Anthony Burch den Fluss des Spiels stören. "Wir gehen nicht nach dem Prinzip "Zwing ihn dazu, eine neun-minütige Zwischensequenz über irgendeinen Charakter anzusehen", so Burch.

"Borderlands 2" wird in Europa am 21. September für den PC, die Playstation 3 und die XBox 360 erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Game, Borderlands, Zwischensequenz
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 15:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits eine gute Sache. Allerdings nur, wenn die Geschichte wirklich einigermaßen nachvollziehbar im Spiel direkt erzählt wird. Ansonsten würde das Weglassen der Sequenzen Spieltiefe nehmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Witwe hat keinen Anspruch auf tiefgefrorenes Sperma ihres Mannes
Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent
Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?