10.03.12 12:34 Uhr
 261
 

Reiche Chinesen zieht es verstärkt ins Ausland

Einem Bericht der Webseite "Business Insider" zufolge gibt es zusehends eine auswanderwillige Schicht in China. Es seien meist die Wohlhabenden, die in ihrem Land nicht mehr alles bekämen, was sie sich gerne leisten könnten.

Dabei handelt es sich neben Luxusartikel und Lebensmitteln, auch um die bessere Gesundheitsversorgung und Luft, die sie in anderen Ländern nunmehr suchen. Bildungsstätten für die Kinder und eine unheilvolle Politik mit Willkür und Korruption seien ebenso Gründe.

Auch die "Asia Times" bestätigte jüngst die Emigrationsbereitschaft von Millionären und Milliardäre in China. Die nach dreißig Jahren ihren Reichtum geschafft haben, wollen nun ihrer Lebensqualität im Ausland frönen, so beschreiben die Medien den Standpunkt der chinesischen Oberschicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Ausland, Reiche, Auswanderung
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 12:48 Uhr von stanlay
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich glaube eher, dass die sich nur in sicherheit bringen.
steuerhinterziehnung wird in china mit dem tod bestraft:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?