10.03.12 10:45 Uhr
 174
 

Verkauf von Produkten im Fernsehen boomt

Von Leggings bis Autos, im Fernsehen wird fast alles verkauft. Die Shoppingsender um QVC und HSE24 werden immer beliebter.

Bisher gibt es rund 17 Sender im Deutschen Fernsehen. 2011 wurden rund 1,5 Milliarden Euro Umsatz gemacht, QVC davon alleine 770 Millionen Euro.

Nun sollen zudem noch Onlinegeschäfte angeboten werden und so der Umsatz auf circa zwei Milliarden Euro steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Verkauf, Umsatz, Fernsehen, Sender, Teleshopping
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?