10.03.12 09:32 Uhr
 130
 

EU-Staaten gegen militärische Intervention in Syrien

Bei ihren Treffen in Kopenhagen betonten die Außenminister Deutschlands, Luxemburgs und Österreichs, dass das Regime um Präsident Baschar al-Assad langsam aber sicher zerbröckelt. Am Freitag wurden neue Proteste aus Damaskus, Aleppo und Homs gemeldet, bei der es wieder Tote und Verletzte gab.

Weil die Assad-Regierung immer mehr schwächelt und wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Armeekreisen sich der syrischen Opposition anschließen, sehen die EU-Außenminister und der UN-Sonderbeauftragter Kofi Annan bisher keinen Anlass für eine Militäraktion durch westliche Staaten in Syrien.

Nun beabsichtigt man, unter Einbeziehung und Vermittlung Russlands, eine schnelle politische Lösung zur Beendigung des Konflikts in Syrien zu finden. Wegen China und Russland scheiterte bisher im UN-Sicherheitsrat die Verurteilung sowie der Beschluss einer Resolution gegen die Assad-Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Deniz1008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Syrien, Militär, Ablehnung, Intervention
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 09:32 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ein militärisches Eingreifen durch westliche Staaten und NATO wird diesmal nicht so leicht werden, daher wohl eine klare Absage. Information über Syrien siehe unter http://de.wikipedia.org/... und http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
10.03.2012 10:24 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Absage kam doch nur wegen Russland und China. Wäre das Land so isoliert wie Libyen gewesen wäre man da wieder reingeschossen mit Söldner und Kampfflieger und hätte die "Demokratie" reingebombt egal ob die Mehrheit es will oder nicht.
Kommentar ansehen
10.03.2012 10:48 Uhr von Reape®
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sicher ist die eu gegen: die haben sich ja bei libyen blamiert. außerdem können die sich die eu staaten kein krieg leisten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?