09.03.12 23:42 Uhr
 904
 

USA: Laserkameras filmen einzelne Moleküle

Amerikanische Physiker haben nun mithilfe von Laserkameras die Dynamik von Stickstoff- und Sauerstoffmolekülen messen können.

Diese lassen sich im millionstel Teil einer milliardstel Sekunde messen (wenige Femtosekunden). Bei dem Test wurde ein einzelnes Elektron aus seiner Umlaufbahn um ein Molekül geschossen.

Die daraus resultierenden Streusignale konnten die Forscher dann auf Größe, sowie Form des Moleküls zurückschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Wissenschaft, Laser, Physik, Molekül, Elektron
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2012 02:15 Uhr von random-frostie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News, mehr davon bitte! :)
Was mich jetzt nurnoch interessieren würde: Was genau hat das den Forschern gebracht, die machen das ja auch nicht nur zum Spaß?! ^^
Kommentar ansehen
10.03.2012 08:50 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN